AKTUELL NICHT IM PROGRAMM

Der Hundeprofi: Rüde Gus pinkelt jeden Besucher an

Martin Rütter setzt auf Keks-Training

Rüde Gus hat ein nasses Problem: Immer wenn Besuch kommt, pinkelt er auf den Boden. Kann Hundeprofi Martin Rütter helfen, den Vierbeiner stubenrein zu bekommen?

- Anzeige -
Der Hundeprofi: Das Training mit Gus
Hundeprofi Martin Rütter will, dass Gus sein Pinkelproblem in den Griff bekommt © VOX

"Riesenbaby" Gus soll trockengelegt werden. Martin Rütter setzt auf Training mit Keksen: Er nimmt die Leckerlis, und Frauchen Irene soll dem Vierbeiner zeigen, dass er in seinen Korb gehen soll. Und wenn Gus nicht richtig mitzieht? "Dann gehen Sie dahin, sagen ihm von mir aus auch 'Platz', das kennt er, und in dem Moment, wo er liegt, schmeiße ich ihm einen Keks zu", erlärt der Hundeprofi. Dann lockt Martin Rütter ihn wieder aus seinem Korb heraus, und Frauchen schickt ihn umgehend zurück. Dieses Spiel wird mehrmals wiederholt, zur Belohnung gibt's einen Keks. Es klappt sehr gut, das "Pinkelmonster" entpuppt sich als Musterschüler.

Gus hat seine Inkontinenz überwunden

Nach dem Training folgt der Härtestest: Hat "Freudenpinkler" Gus seine Lektion auch wirklich gelernt? Zwei Freundinnen von Frauchen Irene klingeln an der Tür. Sobald Gus die Besucherinnne freudig begrüßt, schickt Irene ihn in sein Bett - bevor er pinkelt. Martin Rütter erklärt Irene, was sie künftig tun soll, wenn Besuch kommt: "Macht er die ersten Anstalten, auf die Couch zu gehen oder am Besucher hochzuklettern, sofort wieder 'Geh ins Bett'!"

Martin Rütter ist am Ende des Trainings hochzufrieden. Gus ist insgesamt viel ruhiger geworden, und Pfützen sind auch keine mehr zu sehen!