SAMSTAGS I 18:00

Der Labrador-Retriever

hundkatzemaus Diana Eichhorn übt Apportieren
Diana Eichhorn übt mit einem Labrador das Apportieren. © VOX

Meister im Apportieren

Labrador-Retriever sind die geborenen Apportierhunde. Nicht umsonst tragen sie diese Fähigkeit in ihrem Namen: "Retrieve" bedeutet so viel wie "wiederbringen". hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft sich mit Laura Braun und ihren Labis, um sich selbst von den Apportierkünsten der guten Schwimmer zu überzeugen.

- Anzeige -

Ursprünglich wurden Labrador Retriever als Apporteure bei der Entenjagd eingesetzt. Heute übernimmt ein sogenannter Dummy die Funktion der Beute. Dabei handelt es sich meist um einen weichen und schwimmfähigen Gegenstand, der im Wasser nicht untergeht und durch seine knalligen Farben in Wald und Flur leichter aufzufinden ist.

Buchtipp

Das Buch "Der Labrador Retriever - Charakter, Erziehung, Gesundheit" von Heike E. Wagner bietet viele Informationen zur Erziehung, Pflege und Haltung der Hunde. In einem Extra-Kapitel wird auch auf Beschäftigungsmöglichkeiten wie die Apportier- und Dummyarbeit eingegangen.

Der Labrador
Training für's richtige Apportieren
Die ersten Trainingsschritte für das richtige Apportieren können Sie in unserer VOX-GALERIE nachlesen
Apportieren für fortgeschrittene Hunde
Informationen zum Apportieren für fortgeschrittene Vierbeiner gibt es hier:

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut