Aktuell nicht im Programm

Der obdachlose Manfred sorgt sich um seinen Hund

Leben auf der Straße

In der VOX-Doku "Der Hundeprofi unterwegs" möchte Martin Rütter das Leben des obdachlosen Manfred mit seinem Hund "Witzig" kennenlernen. Die Nacht verbringen die Männer zum Teil am Schlafplatz unter einer Brücke und zum Teil in der Kölner Altstadt, um Pfandflaschen zu suchen.

- Anzeige -

Den obdachlosen Manfred quält eine Sache: "Ich habe oft ein schlechtes Gewissen 'Witzig' gegenüber, dass er so ein unruhiges Leben hat...!" Hundeprofi Martin Rütter kann ihm diese Sorge nehmen: "Den meisten Hunden, die ich treffe, ist ihr Leben zu monoton...Ich würde mir wünschen, dass die Leute viel mehr mit den Hunden draußen sind....dein Hund orientiert sich den ganzen Tag an dir, und das ist eigentlich das Zusammenleben mit Hund! Ihr seid immer zusammen, immer wieder passiert was Anderes...also ich glaube, dass dein Hund richtig glücklich ist!"

Die nächtliche Suche nach Pfandflaschen geht weiter. Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, an das dringend benötigte Kleingeld zu kommen. Wenn Manfred geklaute und gelehrte Brieftaschen findet, in denen noch ein Ausweis steckt, kann er sich manchmal über Finderlohn freuen.