MO - FR I 19:00

Der Profi wird enttarnt

"Daniel" kann sein Geheimnis nicht mehr bewahren

Bei "Das perfekte Dinner" können Rainer, Jennifer und Stephan nach dem Festmahl, welches Daniel ihnen vorgesetzt hat, kaum noch an sich halten und überschütten den 28-Jährigen mit Komplimenten. "Die Vorspeise war einfach geil", findet Jennifer. Stephan kann es kaum fassen und bedankt sich bei Daniel für den gelungenen Hauptgang und auch Rainer ist begeistert vom Können des Gastgebers, "das ist ein begnadeter Mensch, der Daniel."

- Anzeige -

Andrea ist nicht ganz so begeistert von den Kochkünsten des vermeintlichen Profis, doch sie stimmt ihren Mitstreitern zu: Daniel muss der Profi sein. Daniels Hände weisen eindeutige Blessuren und Narben wie von Verbrennungen und Schnitten auf – klare Hinweise auf einen Kochprofi. Da helfen auch Daniels Ausreden nichts mehr und dann gibt er zu, der Profikoch zu sein. Der angebliche Feinkosthändler konnte sein Talent einfach nicht verbergen.

Geschmäcker sind verschieden

Unser Kochprofi ist nun mal eine ehrliche Haut und gibt sich zu erkennen. Das Alter stimmt schon mal und der Name, naja zumindest fast. Der Undercover-Profi in dieser Woche bei "Das perfekte Dinner – wer ist der ist der Profi?" heißt Eric Daniel Werner. Gemeinsam mit einem guten Freund bildet er die Doppelspitze im Essener Hotel-Restaurant 'Résidence' und hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Sterne als Profikoch. Rainer, Jennifer und Stephan sind völlig begeistert. Nur Andrea teilt die Begeisterung der anderen nicht. Nun ja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag