SAMSTAGS I 18:00

Der V.I.P. Hundeprofi

Der V.I.P. Hundeprofi

Hündin Leni - Powerfrau auf vier Pfoten

Schauspieler Ben Ruedinger und seine Retriever-Ridgeback-Hündin Leni sind ein Dreamteam. Die verschmuste und lebhafte Hundedame würde für ihr Herrchen durchs Feuer gehen. Mit anderen Menschen und Hunden kann sie allerdings nicht viel anfangen. Vor allem, wenn sie im Park auf andere Spaziergänger trifft, zeigt die Hündin gerne mal ihre Zähne, stellt ihre Nackenhaare auf und scharrt - gar nicht ladylike - mit den Hinterbeinen, um damit zu zeigen, wer der Chef ist.

- Anzeige -

Der Soap-Star macht sich auf jedem Spaziergang Sorgen, dass seine Leni "Schlägereien" mit Artgenossen anfängt. Einmal ist genau das auch schon geschehen. Hundeprofi Martin Rütter stellt kurz nach dem Kennenlernen der Hündin fest, dass diese mit ihrem Imponiergehabe zwar "rüpelig" daherkommt, aber noch lange nicht jedem Artgenossen gegenüber aggressiv ist.

Auf Martins Hundetrainingsplatz bleibt Leni im Umgang mit einem Rüden recht ruhig. Als sie auf eine andere Hündin trifft, zeigt sie sich jedoch von ihrer aufdringlichen und dominanten Seite. Für den Hundeprofi sind dies besonders aufschlussreiche Momente.

Das Training: Links liegen lassen!

Der V.I.P. Hundeprofi

Leni ist alles andere als ein hoffnungsloser Fall. An ihrem Verhalten lässt sich allerdings noch einiges verbessern. Wichtig dabei ist, dass die Beziehung zwischen Herrchen und Hund noch weiter verstärkt wird. Statt auf Leni einzureden und sie von anderen Hunden wegzuziehen, ist die neue Devise "links liegen lassen". Immer dann, wenn die Hündin sich anderen Hunden nähert, soll Ben sich wegdrehen und gehen. Eine bittere Lektion, aber sie soll lernen, sich stärker auf ihr Herrchen und weniger auf Artgenossen zu konzentrieren.

Und es funktioniert: Sobald Ben und Martin sich auf den Weg machen, überwiegt bei Leni das Interesse, den beiden zu folgen. Damit die Hündin schnell reagieren muss, trainieren der Hundeprofi und der Schauspieler mit Fahrrädern im Park.

Einige Zeit später kommt Martin noch einmal zu Besuch bei und staunt nicht schlecht: Herrchen und Hündin haben große Fortschritte gemacht. Leni ist jetzt viel stärker auf ihr Herrchen konzentriert - und das klappt mittlerweile auch ohne Fahrrrad.

HIGHLIGHTS

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"
00:00 | 00:40

Nächsten Samstag ab 18:00 Uhr

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"