Aktuell nicht im Programm

Der V.I.P. Hundeprofi: Götz Otto kann mit Hündin Lotte endlich in Ruhe spazieren gehen

Der Hundeprofi ist total begeistert
Der Hundeprofi ist total begeistert Lotte hat endlich "kein Bock mehr auf Stress" 00:04:50
00:00 | 00:04:50

Die Umgangsformen von Hündin Lotte lassen zu wünschen übrig

Schauspieler Götz Otto und seine Frau baten vor drei Monaten den "V.I.P. Hundeprofi" Martin Rütter um Hilfe. Damals ließen die Umgangsformen der sechsjährigen Mischlingshündin Lotte gegenüber anderen Hunden sehr zu wünschen übrig. Der Hundeprofi hatte sofort eine Idee, wie das Ehepaar mit Lotte trainieren kann, damit sie ihr rüpelhaftes Verhalten ablegt. Sie sollten ihre Hündin etwas zeigen, was sie besser kann, als ausrasten.

- Anzeige -

Der Futterbeutel ist bei Lotte der Schlüssel zum Erfolg

"Der V.I.P. Hundeprofi" besucht Götz Otto und Frau Sabine, um sich ein Bild von den Trainingserfolgen mit Hündin Lotte zu machen. Auf Martin Rütters Rat hin hat das Ehepaar versucht, Lotte mit dem Tragen eines Futterbeutels von anderen Hunden abzulenken und fernzuhalten. Nun möchte der Hundeprofi sehen, in wie weit diese Idee zum Erfolg geführt hat. Dazu gehen Götz, Sabine und Martin mit Hündin Lotte in den Park. "Guckt mal, dahinten steht in weiter Ferne schon Frieda geparkt. Die kommt jetzt gleich hier rüber und ihr verhaltet euch so, wie ihr glaubt, dass es klug ist", erklärt der Tierpsychologe.

Sabine startet mit der angeleinten Lotte auf Martins Zeichen in die Richtig des entgegenkommenden Hundes. Dicht gefolgt von Götz. Martin dagegen hält sich im Hintergrund und beobachtet die Situation. Lotte geht mit ihrem Futterbeutel in der Schnauze brav neben ihrem Frauchen und sieht sogar in ein andere Richtung als die beiden Hunde auf gleicher Höhe sind. Sabine ist begeistert. "Hast du gesehen, wie sie weg geschaut hat?", möchte Götz' Ehefrau vom Martin Rütter wissen. "Sie versucht den Konflikt zu vermeiden", weiß der Hundeprofi.

Martin Rütter: "Das ist der schönste Augenblick überhaupt"

Der V.I.P. Hundeprofi: Götz Ottos Mischlingshündin Lotte ist ausgeglichen und entspannt.
Götz Ottos Mischlingshündin Lotte ist nach drei Monaten Hundetraining ausgeglichen und entspannt.

Da Lotte schon vor Beginn des Trainings nicht bei jedem Hund aggressiv war, möchte Martin Rütter den gleichen Versuch mit einem weiteren Vierbeiner wiederholen. Diesmal ist es ein Hund, der ziemliches Randalepotential in Mischling Lotte auslöst. Und wieder gehen Sabine und Götz mit Lotte auf den fremden Hund zu. "Da ist sie aber schon mal 'ne ganze Ecke skeptischer", fällt Martin Rütter auf. Lotte bleibt ruhig, sie macht sogar einen großen Bogen um den anderen Hund. "Für mich ist der Augenblick, in dem sie einen Bogen läuft und sagt, ich möchte hier keinen Ärger, eigentlich der schönste überhaupt", freut sich "Der V.I.P. Hundeprofi" und lobt die erfolgreichen Hundebesitzer.

Martin Rütters Erlebnisse mit prominenten Hundehaltern
00:00 | 07:44

Vor dem Hundeprofi sind alle gleich

Martin Rütters Erlebnisse mit prominenten Hundehaltern