SAMSTAGS I 18:00

Der Zweithund - Ein tierisches Duo

Der Zweithund - Ein tierisches Duo
Der Zweithund - Ein tierisches Duo 00:07:57
00:00 | 00:07:57

Diana Eichhorn trifft eine Hundetrainerin

Viele Hundehalter wünschen sich für ihren Vierbeiner einen tierischen Spielkameraden und Gefährten.

- Anzeige -
hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft eine Hundetrainerin und erfährt, wie Zweithunde integriert werden.
hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft eine Hundetrainerin und erfährt, wie Zweithunde integriert werden.

Kein Wunder, dass viele Tierfreunde dem Trend zum Zweithund folgen und sich einen weiteren Rabauken ins Haus holen. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn und ihre Mischlingshündin Klein Maggie treffen sich mit der Hundetrainerin Angelika Stahl und ihrem Vierbeiner Nico. Hier erfährt sie, wie der Neuzugang behutsam integriert und nachhaltig trainiert werden kann. Immerhin soll das tierische Duo miteinander harmonieren und sich ein Leben lang verstehen - dann hat auch Herrchen allen Grund zur Freude! Wenn zwei sich vertragen, freut sich der Dritte!

Bei der Anschaffung eines Zweithundes wird häufig außer Acht gelassen, dass man beiden Hunden gleichermaßen gerecht werden muss. Bevor ein weiterer Vierbeiner ins Haus kommt, sollte der Grundgehorsam des bereits bestehenden Hundes umfangreich gefestigt sein. Bei der Einhaltung fester Regeln schauen die Vierbeiner gerne voneinander ab. Im schlimmsten Fall muss man beim ersten Hund in Sachen Erziehung wieder bei Null anfangen. Als Zweithunde eignen sich besonders Tiere, die bereits Erfahrung mit anderen Artgenossen haben. Wird der Neuzugang vom Familienhund einmal gemaßregelt, sollte der Mensch nicht unbedingt eingreifen. Die Vierbeiner haben ihre eigene Rangordnung und ein anderes Verständnis von einem Rudel. Immerhin soll es vorrangig zwischen den Hunden funktionieren. Hier steht nicht der Mensch im Mittelpunkt...

Adressen zum Thema
Der Rüde Nico sucht ein neues Zuhause! Der unkomplizierte Vierbeiner kommt gut mit anderen Artgenossen zurecht und gilt als sehr unkompliziert.
Weitere informationen zu dem Mischling gibt es hier:
Buchtipp
Das Buch ZWEI HUNDE DOPPELTE FREUDE - HALTUNG UND ERZIEHUNG VON ZWEI ODER MEHR HUNDEN von Petra Führmann und Iris Franzke beschäftigt sich eingehend mit Fragen zum Thema Zweithund. Hier wird nicht nur auf die Vorbereitung, Konfliktbewältigung und Eingliederung des Zweithundes eingegangen. Das Buch beschäftigt sich auch mit der Thematik der Rangordnung innerhalb des neuen Rudels und geht der Frage nach, welcher Hund zum bereits existierenden Vierbeiner passt.

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut