Detlef heult in der Wüste Rotz und Wasser

In der Wüste heult Deffi Rotz und Wasser
In der Wüste heult Deffi Rotz und Wasser 00:08:13
00:00 | 00:08:13

Bei einem Telefonat mit Nicole ist's um Deffi geschehen

Detlef Steves ist ein riesengroßer Reisemuffel. Bei "Detlef muss reisen" geht es für die Jähzorn-Legende und sein Team auf große Fahrt – auch vor dem Trip nach Marrakesch weiß der 45-Jährige nicht, wohin ihn die Reise führt. Das bestimmen nämlich allein Redakteur Daniel und Kameramann Timo. Und die klären ihn über das Reiseziel erst auf, wenn die Koffer gepackt sind und Detlef sich von Frau, Hund, Handy und Bargeld verabschiedet hat. Für den Mann aus Moers jedes Mal eine Nervenprobe - denn neben einem sehr abenteuerlichen Sightseeing-Programm kann Detlef auch immer wieder mit einem rechnen: Heimweh!

- Anzeige -

Am dritten Tag in Marrakesch hätte Detlef Steves so gerne länger geschlafen, aber Redakteur Daniel schickt den Mann aus Moers in die Wüste. Dass er dort sogar übernachten soll, findet er wenig witzig, genießt später aber auch die Vorzüge seines Wüstentrips.

Als er mit seiner Frau Nicole telefonieren darf, ist es um den Mann aus Moers mal wieder geschehen: Es fließen Tränen, die eine ganze Oase füllen könnten...