SAMSTAGS I 18:00

Diana Eichhorn informiert sich über Angora-Chinchillas

Angora-Chinchillas - Flauschige Raritäten

Als Haustiere sind Chinchillas keine Seltenheit. Ganz anders verhält es sich hingegen mit Angora-Chinchillas. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft sich mit Chinchilla-Züchter Sven Grelck, um mehr über die flauschigen Raritäten zu erfahren.

- Anzeige -
hundkatzemaus: Angora-Chinchillas
Diana Eichhorn und ein Angora-Chinchilla © VOX-DOCMA TV

Langes Fell durch Mutation

Angora-Chinchillas verdanken ihr langes Fell einer Mutation, die rezessiv (also "zurücktretend") weitervererbt wird. Damit aus einem Chinchilla die Angora-Variante wird, müssen also beide Elterntiere Träger des Gens sein. Die "Royal Persian Angora Chinchillas" wurden übrigens Ende der 90er Jahre von den Amerikanerinnen Tamara Tucker und Pamela Biggers gezüchtet.

Der Chinchilla im VOX-Tierlexikon
Infos zu Haltung und Pflege von Chinchillas

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut