Dickes Schockfoto aus dem Urlaub? So nehmen Sie wieder ab!

Abnehmen dank Urlaubsfotos
Abnehmen dank Urlaubsfotos Mit Schnappschüssen zur Traumfigur 00:04:02
00:00 | 00:04:02

Wieso ausgerechnet Urlaubsfotos uns die Augen öffnen...

Oh Gott, wie seh ICH denn aus? Als Anna Shepard sich die Schnappschüsse aus ihrem letzten Urlaub anschaut, fällt ihr die Kinnlade runter. Denn auf einmal sieht sie, was sie offenbar monatelang erfolgreich verdrängt hat: Sie hat ordentlich zugelegt! Und SO dick wie auf den Bikini-Bildern will Anna auf keinen Fall sein - die Kilos müssen definitiv so schnell wie möglich runter!

- Anzeige -
Phänomen Urlaubsfoto: Schockerbilder motivieren zur Diät
Phänomen Urlaubsfoto: Motivation für eine Diät © Fotolia Deutschland

Für ihre Hochzeit hat Anna Shepard 46 Kilo abgenommen. Auslöser für Annas Gewichtsreduktion war ein Urlaubsschnappschuss. Als sie sich auf dem Foto sah, speckte Sie von ursprünglichen 110 Kilo auf satte 64 Kilo ab.

Ähnlich erging es Studentin Seraphine: Sie allerdings war nicht immer kurvig. Noch vor einem Jahr war von Problemzönchen nichts zu sehen. Nach ihrem Mallorca-Urlaub dann die Überraschung: Ein Foto offenbarte die Pfunde, die sie bisher selbst noch nicht so extrem an sich wahrgenommen hat.

Das Phänomen Urlaubsfoto. Viele nehmen gerade diesen erschreckenden Anblick als Anlass für eine Diät. Überall in ihrer Wohnung hängt Seraphine die Schock-Fotos auf. Vor allem aber in der Küche, wo all die sündigen Kalorienbomben lauern. Sie sollen Ansporn fürs Abnehmen sein.