SONNTAGS I 17:00

Die Autodoktoren

Die Autodoktoren

Im Auto piepst es

Wir schicken wieder unsere Autodoktoren los! Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch sind Autoexperten. Die gelernten Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektronikermeister haben jeweils einen eigenen Betrieb und jahrzehntelange Erfahrung. Sie helfen VOX-Zuschauern, die ein Problem mit ihren Autos haben und geben wertvolle Tipps.

- Anzeige -

Kurierfahrer Marcell Schmidt kommt mit einem kuriosen Problem in die Werkstatt der Autodoktoren: In seinem Auto piepst es! Immer während der Fahrt fallen ABS, Airbags, Lenkung und das Kombiinstrument aus.

Unsere Experten machen eine Probefahrt und stellen fest: Je mehr das Auto wackelt, desto eher treten die Fehler auf, und das Piepkonzert beginnt. Also suchen die Autodoktoren erst mal nach einem Kabelbruch, denn ein Wackelkontakt wäre eine logische Erklärung für den Fehler. Bei der Suche stellen sie fest, dass der gesamte Fußraum unter Wasser steht. Eine Möglichkeit wäre, dass bei der Fahrt das Wasser über einen Kabelstrang schwappt. Bei einer Untersuchung des Fußraums müssen sie jedoch feststellen, dass mit dem Kabelstrang alles in Ordnung ist - da scheint das Problem also nicht zu liegen.

Innen ist es trocken

Bleibt noch die Zentralelektrik: also erst mal alles trockenlegen und dann das Steuergerät ausbauen. Da es innen trocken ist, kann Wasser auch nicht das Problem sein. Die Suche geht weiter.

Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch messen nun direkt am Kombiinstrument, ob es Spannungsschwankungen in der Stromversorgung gibt. Und tatsächlich werden nur 9 Volt angezeigt - viel zu wenig. Auch am Generator, der die Batterie im Auto lädt, wird eine Messung durchgeführt. Da dieser aber normal arbeitet, muss es irgendwo zwischen Generator und Kontrolllampe einen Spannungsverlust geben. Die Autodoktoren suchen systematisch von der Lichtmaschine Richtung Kombiinstrument. Und tatsächlich finden sie eine gebrochene Leitung. Das Kabel wurde bereits vorher mit einer Quetschverbindung repariert. Eine Lötung ist in diesem Fall jedoch der richtige Weg.

Nach der Reparatur ist die nötige Spannung wieder hergestellt - Marcell Schmidt ist glücklich, denn als Kurierfahrer ist er auf sein Auto angewiesen.