Ab 27.8. I Sonntags I 19:15

"Die Beet-Brüder" verschönern jeden Garten

V.l.: Mama Veronika, Henrik, Papa Harald, Tochter Eva, Ralf und Claus
Die Beet-Brüder kehren zurück © Neuwied, MG RTL D / Tokee Bros.

Fremde Gärten sollen wieder verschönert werden

"Die Beet-Brüder" kehren zurück: Ab dem 27. August 2017 laufen immer sonntags um 19:15 Uhr insgesamt sieben neue Folgen.

- Anzeige -

Ein Doppelhaus in Neuwied

Hier wohnen Eva und ihre Eltern Harald und Veronika. Ihre Hälfte ist noch Baustelle, so wie der Garten. Ihr Traum: eine Oase für zukünftige Enkel mit Familienterrasse.

Organisator Claus wird dieses Mal stark gefordert. Um die Bäume zu fällen, schafft er großes Gerät ran. Eva ist beeindruckt von Claus' Organisationstalent. Es knistert gewaltig. Ist er tatsächlich der Schwiegersohn, den sich Harald und Veronika wünschen?

Eva und ihre Eltern Harald und Veronika haben sich ein gemeinsames Haus gekauft. Evas Hälfte hat die Familie in Eigenregie bereits saniert, die Hälfte von Mama und Papa ist noch Baustelle. Beim Innenausbau haben die Drei einen Plan und eine genaue Vorstellung wie es später aussehen soll. Im Garten fehlt ihnen aber genau dieser Durchblick. Die Beet-Brüder sollen es nun richten. Ein Mehrgenerationen-Garten für zukünftige Enkel mit großer Familienterrasse soll es werden. Ralf begibt sich sofort an den Plan, während Henrik und Claus mit der Familie die für den Garten viel zu großen Tannen fällen. Claus wird dieses Mal als Organisator stark gefordert. Um die Bäume klein zu kriegen, schafft er erst einmal großes Gerät ran... "Die Beet-Brüder" verschönern jeden Garten - Diplom-Biologe Claus, Landschaftsgärtner Ralf Dammasch und Maschinenführer Henrik sind wieder im Einsatz. Sie helfen Familien, die mit ihrem Garten heillos überfordert sind oder einfach keine Idee haben, was sie aus dem langweiligen Grün hinter ihrem Haus machen sollen. Die Herausforderung auch diesmal: Mit kleinem Budget und guten Ideen will das Trio in nur sieben Tagen neue Gartenwelten schaffen.

Ab 27. August, sonntags um 19:15 Uhr.