Die Dokumentation "Der Anschlag"

Thementag 11. September
Schockierte Passanten in New York (Foto: VOX/Spiegel TV/VP)

Die schlimmsten Stunden in der Zusammenfassung

Die Dokumentation ist eine Chronologie der dramatischsten Stunden an diesem 11. September 2001. Was passiert, nachdem die beiden Passagiermaschinen in das World Trade Center geflogen sind? Der Nord- und der Südturm des World Trade Centers stehen in Flammen. Die Menschen, die sich noch in den Türmen befinden, versuchen, sich in Sicherheit zu bringen. Um 09:30 Uhr US-amerikanischer Zeit informiert George W. Bush die Nation über die Einschläge von zwei Passagiermaschinen in die sogenannten Zwillingstürme des World Trade Centers. Acht Minuten später schlägt der dritte Flieger, Flug AA77, ins Pentagon ein. Um 09:59 Uhr stürzt der Südturm des World Trade Centers ein. Tausende Menschen sterben, der Polizist Will Jimeno und sein Kollege werden verschüttet.

- Anzeige -

Die Dokumentation erzählt die bewegenden Geschichten von einzelnen Menschen in einem Moment ihres Lebens voller Angst und Ungewissheit – zum Teil aus ihrer eigenen Sicht, zum Teil anhand von mitgeschnittenen Telefonaten und Hilferufen.

(c) Foto: Spiegel TV/VOX