Aktuell nicht im Programm

Die Höhle der Löwen 2016: Exklusive Onlinevorschau auf den Pitch "Holzpost"

Postkarten aus echtem Holz

Gründer Felix Bank (38) hat aus einem Urlaubs-Ulk eine Geschäftsidee entwickelt: Vor einigen Jahren verschickte er Feriengrüße aus Schweden auf einem frankierten Holzbrett, und das kam tatsächlich an! Die Idee zur Postkarte aus echtem Holz war geboren. Um sein Unternehmen nach vorne zu bringen, benötigt Felix Kapital in Höhe von 100.000 Euro. Dafür bietet er 15 Prozent Firmenanteile. Werden die "Löwen" Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Jochen Schweizer in die handschriftlichen Grüße auf Holz investieren?

- Anzeige -

Klappt der Sprung ins Millionengeschäft?

Felix Bank hat das Unternehmen 2016 gegründet. Er selbst und seine fünf Mitarbeiter können bereits von der "Holzpost" leben. Den Sprung ins Millionengeschäft hat der Gründer aber noch nicht geschafft. In "Die Höhle der Löwen" trifft er auf fünf Investoren, die wissen, wie man Firmen auf das nächste Level hebt.

Bei seinem Pitch erzählt Felix, wie er auf die Idee mit den Postkarten aus Holz gekommen ist: "Ich saß mit meinem besten Freund in Schweden am See. Lagerfeuer, Angel im Wasser, Dosenbier." Die beiden jungen Männer überlegten damals, was sie Verrücktes nach Hause schicken könnten. "Also haben wir ein Stück Brett genommen, Briefmarken drauf geklebt und so verschickt. Das Verrückte war: Es kam tatsächlich an!" Die "Holzpost" war geboren. Der Gründer versucht, die "Löwen zu überzeugen: "'Holzpost' ist außergewöhnlich, 'Holzpost' ist nachhaltig, 'Holzpost" ist persönlich".

Ob sich Felix Bank mit seiner Idee, die ihm beim Angeln kam, einen Investor angelt, sehen Sie am Dienstag, den 04. Oktober 2016, um 20:15 Uhr bei VOX.