Aktuell nicht im Programm

Die Höhle der Löwen: Aryan und Maurice setzen auf Wirsing-Snacks

Die Höhle der Löwen: Heimatgut
Aryan Moghaddam und Maurice Fischer hoffen in "Die Höhle der Löwen" auf den Deal ihres Lebens © Heimatgut, VOX/Frank Hempel

Start der zweiten Staffel von "Die Höhle der Löwen" am 18.08.2015 um 20:15 Uhr

Auf den Deal ihres Lebens hoffen in Folge 1 der zweiten Staffel von "Die Höhle der Löwen" unter anderem die alten Schulfreunde Aryan Moghaddam (27) und Maurice Fischer (28). Sie sind überzeugt, dass sie alle Voraussetzungen mitbringen, um mit den Löwen ins Geschäft zu kommen.

- Anzeige -

Die beiden Hamburger stellen ihre Firma "Heimatgut" vor. Unter diesem Label produzieren und verkaufen die Jungunternehmer Snacks aus Wirsing. Und die Konkurrenz zum herkömmlichen Kartoffel-Chip kommt bei den Kunden bereits gut an. In über 600 Supermärkten ist "Heimatgut" schon jetzt vertreten. Doch um die große Nachfrage zu decken, benötigen Aryan und Maurice dringend 125.000 Euro, mit denen eine Verpackungsmaschine finanziert werden soll. Im Gegenzug zu dem Investment bieten die Gründer den Löwen 5% der Firmenanteile.

Kommt es zum Deal mit Heimatgut?

Die gesunden Chips gefallen den Investoren, aber der angebotene Deal scheint den Löwen weniger zu schmecken, schließlich bewerten die beiden Hamburger ihr Unternehmen mit 2,5 Millionen Euro. Gleich mehrere Löwen wollen mit Aryan und Maurice verhandeln. Kann sich einer der Löwen tatsächlich vorstellen, mit Heimatgut richtig durchzustarten und aus dem noch kleinen Business ein lukratives Unternehmen zu machen? Und noch wichtiger: Werden die Jungs von Heimatgut einen Deal annehmen?