Ab 23.8. | dienstags | 20:15

Die Höhle der Löwen: Haustierprodukte für null Euro im Onlineshop?

"Pfotenheld": Haustierprodukte für null Euro

Marvin Kruse (27) stellt in "Die Höhle der Löwen" sein Unternehmen "Pfotenheld" vor: Einen Onlineshop für Katzen- und Hundebesitzer. Das Geschäftskonzept ist eher ungewöhnlich, denn alle im Shop erhältlichen Produkte wie Leckerli oder Spielzeuge kosten null Euro. Was sagen die "Löwen" Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner und Jochen Schweizer zu der Idee?

- Anzeige -
Die Höhle der Löwen: Jochen Schweizer, Lencke Steiner, Frank Thelen, Judith Williams und Vural Öger
Welche Pitches können Jochen Schweizer, Lencke Steiner, Frank Thelen, Judith Williams und Vural Öger diesmal überzeugen? © Pitch: Ajoofa, VOX/Bernd-Michael Maurer

Jeder Tierbesitzer kann bei "Pfotenheld" praktisch gratis bestellen, lediglich die Versandkosten von 5,99 Euro sind vom Kunden zu tragen. Und genau damit will der 27-Jährige Geld verdienen. Sein Einkaufspreis und die Versandkosten liegen in vielen Fällen nämlich unter der Sechs-Euro-Marke. Allerdings wird das Geschäft erst ab einer sehr hohen Anzahl von Bestellungen wirklich lukrativ. Und hier kommen die "Löwen" ins Spiel - mit deren finanzieller Hilfe in Höhe von 250.000 Euro möchte Marvin in großem Stil Produkte vorfinanzieren. Dafür bietet er den Investoren 20 Prozent der Firmenanteile.

Sehen die "Löwen" eine Chance für das Konzept von "ajoofa"?

Die Höhle der Löwen: "ajoofa"
"ajoofa" setzt auf Affen als Designer. Können Yvonne und Marcus in "Die Höhle der Löwen" damit überzeugen? © Pitch: Ajoofa, VOX/Bernd-Michael Maurer

Yvonne Kaltenecker und Marcus Handvest stellen ihre Modefirma "ajoofa" vor. Dahinter verbirgt sich ein ganz einzigartiger Onlineshop: Die kreativen Designer der T-Shirts sind Menschenaffen! Marcus und Yvonne arbeiten mit zoologischen Einrichtungen zusammen, die ihre Tiere aktiv beschäftigen, damit sie geistig und körperlich fit bleiben. Daraus entstehen dann kleine Kunstwerke: Bilder, die von Affen gemalt wurde. Diese bekommt "ajoofa" zur Verfügung gestellt, um daraus Motive für die T-Shirt-Designs zu entwickeln, die mit wasserbasierten Farben auf die Shirts gedruckt werden. "Sieben Prozent unserer Einnahmen gehen an Projekte für Tierbeschäftigung und den Tier- und Artenschutz”, erklärt Gründer Marcus Handvest. Um ihr Unternehmen weiter voran zu bringen, hätten er und Yvonne gerne 80.000 Euro von den Löwen und würden dafür zehn Prozent ihrer Firmenanteile abgeben.

Diese und weitere spannende Pitches sehen Sie am Dienstag, den 20. Oktober um 20:15 Uhr bei VOX.