Aktuell nicht im Programm

Die Höhle der Löwen: Herbe Kritik für "The Eclectic Journey"

"The Eclectic Journey": Der Schnäppchentraum platzt
"The Eclectic Journey": Der Schnäppchentraum platzt "Ihr werdet nie Geld machen!" 00:11:32
00:00 | 00:11:32

Janina und Christina landen auf dem Boden der Tatsachen

Mit "The Ecletic Journey" wollen Christina und Janina einen Luxus-Second-Hand Onlineshop für moderne, stilbewusste Mädels aufziehen. Sie gehen in angesagten Shops und Kleiderschränken auf die Suche nach der schönsten Second-Hand Designermode. Um ihr Geschäft weiter auszubauen, kämpfen die Münchnerinnen in "Die Höhle der Löwen" um 200.000 Euro und bieten dafür zehn Prozent ihrer Firmenanteile an. Haben Judith Williams, Lencke Steiner, Vural Öger, Frank Thelen oder Jochen Schweizer Interesse?

- Anzeige -
Die Höhle der Löwen: Vural Öger
Vural Öger und die anderen "Löwen" glauben nicht an "The Eclectic Journey" © VOX

Janina und Christina stellen den "Löwen" ihre Idee vor: Sie arbeiten mit stationären Second-Hand-Shops zusammen, bei denen sie nach den schönsten und ausgefallensten Luxus-Designer-Artikeln Ausschau halten. Zunächst sollen die Investoren schätzen, was die Outfits der beiden Gründerinnen gekostet haben. Die Einschätzungen liegen weit darunter. Die Second-Hand-Teile waren immer noch recht teuer, und die Löwen werden skeptisch: Der Kunde spart noch nicht mal 50 Prozent, wenn er die Designerstücke im Online-Second-Hand-Shop kauft! Auch an der Realisierbarkeit zweifeln die Investoren. Wie sollen Janina und Christina das überhaupt in großen Mengen schaffen? "Good luck", meint Jochen Schweizer sarkastisch. Und es wird noch schlimmer: Bei einer näheren Erklärung ihrer Idee, die Teile aus dem Laden erstmal mitzunehmen, Fotos zu machen, dann wieder zurückzubringen und dann erst irgendwann zu verkaufen, bricht bei den "Löwen" Tumult aus: "Um Himmels Willen", ruft Judith Williams entsetzt. Lencke Steiner fasst sich an den Kopf: „Seid ihr verrückt, das ist so teuer!“ "No-Go", stellt Judith fest. Für Jochen Schweizer steht der Spaß im Vordergrund, an die Idee glaubt er aber auch nicht.

"Die sind so Arschlöcher!"

Frank Thelen sieht bei den Gründern keinen Proof of Concept. 50.000 Euro in einem Jahr – damit kann Frank Thelen nichts anfangen. Vural Öger sagt es ganz klar: "Ihr habt das Geschäftsleben total unterschätzt!“ Und er setzt noch eins drauf: "Ihr könnt mit dieser Idee nie Geld machen!" Auch Judith Williams ist geschockt: "Ich versuche zu verstehen, wie man drauf kommt, dass man damit Geld machen kann!"

Die "Löwen" steigen alle aus, keiner sieht eine Chance für "The Eclectic Journey". Enttäuscht müssen Christina und Janina die "Höhle der Löwen" verlassen. Vor lauter Frust rutscht ihnen noch ein Kraftausdruck raus: "Die sind so Arschlöcher!"