Aktuell nicht im Programm

Die Höhle der Löwen: Lässt sich Judith Williams vom Intimaftershave überzeugen?

Am Dienstag, den 25.08.2015 um 20:15 Uhr: Wer überzeugt die "Löwen" diesmal?

Firmengründer und Erfinder kämpfen in "Die Höhle der Löwen" wieder um den Deal ihres Lebens. Bewerber aus ganz Deutschland und Österreich hoffen auf finanzielle und persönliche Unterstützung von den "Löwen" Jochen Schweizer, Vural Öger, Judith Williams, Lencke Steiner und Frank Thelen.

- Anzeige -
Die Höhle der Löwen: "Dr. Severin"
Peter Hart präsentiert in "Die Höhle der Löwen" sein Produkt "Dr. Severin" - ein Intimaftershave für Frauen und Männer © VOX

Peter Hart aus Frankfurt am Main präsentiert den Investoren "Dr. Severin", das Intimaftershave für Frauen und Männer. Dank der selbst entwickelten Rezeptur soll es nach der Rasur nie wieder Rötungen, Juckreiz oder eingewachsene Haare geben. Mit seinem Produkt hat Peter Hart eine Marktlücke entdeckt. Jetzt möchte er auch den internationalen Markt schnell besetzen - bevor ihn ein großer Konzern mit einem Konkurrenzprodukt überrollen kann. Dafür braucht er allerdings 200.000 Euro und einflussreiche Partner. Die Beautyexpertin Judith Williams ist seine Wunschinvestorin, sie kennt das Business und wird den Gründer ganz genau unter die Lupe nehmen! Kann Peter Hart sie und die anderen "Löwen" überzeugen?

"KrassFit" soll das Interesse von Jochen Schweizer wecken

Außerdem stellen sich die beiden Gründer von KrassFit Challenge dem Urteil der Investoren in der "Höhle der Löwen". Mit ihrem einzigartigen Extremsport-Event wollen Matthias Ernst (33) und Jannis Bandorski (33) aus Berlin besonders die Aufmerksamkeit von Erlebnis-Experte Jochen Schweizer wecken. Die ehemaligen Unternehmensberater haben ihren Büro-Job aufgegeben und sind das Wagnis Unternehmensgründung eingegangen. "KrassFit" ist ein Hindernislauf bei dem vor allem Teamgeist zählt, denn die meisten Hürden sind als Einzelkämpfer nur schwer zu überwinden.

Trotz starker Konkurrenz im Bereich Action- und Teamevents sind die Gründer überzeugt: "Wir sind anders!" 2014 konnten sie erste Events realisieren und bereits tausende Sportler begeistern. In der "Höhle der Löwen" müssen die Gründer aber selbst bestehen. Denn es geht um eine halbe Million Euro. Mit dem Geld wollen Jannis und Matthias ihre Challenge in ganz Europa etablieren. Kommen die Gründer mit dem Pitch ihrem Ziel ein großes Stück näher?