Aktuell nicht im Programm

Die Höhle der Löwen: "Stay2Day" - ein Schlafzimmer auf dem Flughafen?

Frank Thelen fehlt der "Biss"

Eine Schlafbox für unterwegs, Tiertrophäen aus Papier, Dünger aus Abfallprodukten: Dies und mehr erwartet die Investoren Jochen Schweizer, Vural Öger, Lencke Steiner, Judith Willliams und Frank Thelen diesmal in "Die Höhle der Löwen".

- Anzeige -
Die Höhle der Löwen: "Stay2Day"
Lencke Steiner und Frank Thelen testen "Stay2Day" © VOX

Alexander und Boris stellen in "Die Höhle der Löwen" ihr Projekt "Stay2Day" vor. Um mit ihrem Unternehmen den nächsten Schritt gehen zu können, benötigen sie Kapital und kämpfen um 400.000 Euro für 30 Prozent der neu zu gründenden Gesellschaft. Der Pitch wird schwierig, denn noch können die beiden keine Geschäftszahlen vorlegen. Frank Thelen bemängelt außerdem den fehlenden "Biss" der Firmengründer, auch Jochen Schweizer ist skeptisch: Er hat so etwas bereits schon gesehen!

Wohnen auf engstem Raum ist für Anastasia und Harald kein Problem: Die beiden haben ihre Wohnung zum Büro umgestaltet und stellen hier ihre eigenen 3D-Bastelsets her. "PaperShape" heißt ihr Projekt, das sie in der "Höhle der Löwen" präsentieren. Ob die Löwen bei den Tierköpfen zubeißen?

Biogärtnern in der Stadt mit GreenLab

Die Höhle der Löwen: "GreenLab"
Daniel stellt in der "Höhle der Löwen" sein Produkt "GreenLab" vor. © VOX

Daniel holt das Biogärtnern in die Stadt. Mit seiner Idee möchten er und seine beiden Kolleginnen, die beim Pitch allerdings nicht anwesend sind, das angestaubte Kleingarten-Image vergraben. Das Dreiergespann stellt einen besonderen Dünger aus Lebensmittelresten her und nutzt so den Bio-Trend für sich. Judith Williams ist erstmal sehr angetan: "Das Angenehme an Ihrem Produkt ist, dass es nicht stinkt!" Allerdings plant GreenLab erst 2017 mit einem Gewinn. Ob das für die "Löwen" noch interessant ist?

Wer heute mit seinen Ideen überzeugen kann und die gewünschte Investition mitnehmen kann, sehen Sie um 20:15 Uhr auf VOX.