MO - FR I 19:00

Die Kandidatin hat schon viele Kochunfälle erlebt!

Alexandras Steckbrief

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ein guter Gastgeber sollte gute Laune haben, aufmerksam sein und neben dem guten Essen auch interessante Gespräche anstoßen können.

Was war dein größter Koch-Unfall?

Von denen habe ich schon so viele erlebt, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Ich bin manchmal chaotisch und probiere Rezepte auf meine ganz eigene Art aus. Ist häufig gelungen, aber auch schon mal in die Hose gegangen.

Ich bleibe meistens gelassen – gerade dann, wenn es richtig stressig wird. Auch wenn mal was schief geht, habe ich schnell eine Alternativlösung.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Milch und Kaffee – ich liebe es, leckeren Kaffee zu trinken.

Pasta in allen Variationen – das erklärt sich von selbst, oder?

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Meine liebenswürdige Tochter hat mich so lange bearbeitet, bis ich mich endlich beworben habe.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Gutes Essen, interessante Gespräche, eine nette Atmosphäre und ein herzlicher Umgang.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Meine Gäste sollen das Gefühl bekommen, wirklich am besten Ort zu sein, um sich wohlzufühlen.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Nichts ist unmöglich! Einen besonderen Trick habe ich nicht.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Ich war mal in Neuseeland und habe dort das Fleisch eines selbst erlegten Wildschweins gegessen. Das war für mich etwas ganz Außergewöhnliches. Es wurde gegrillt und dazu gab es ganz viele verschiedene Leckereien. Das Fleisch hatte einen ganz besonderen Geschmack.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden