Die Nanny Episodenguide

Die Nanny Episodenguide

136/VI Im Spiegel ist die Zukunft nicht immer rosarot

Gracie hat sich bei einer Schule für hoch Begabte beworben. Um ihre Aufnahmechancen zu erhöhen, versucht Fran die Schulleiterin mit einem Hauskonzert zu beeindrucken. Leider torpediert Maxwell ihren Auftritt, als er betrunken von einem Treffen mit seinem Schulfreund Rodney nach Hause kommt. Rodney ist mit von der Partie, denn er will Maxwell noch in einen geheimen Geschäftsplan einweihen. Da Maxwell anderntags nach London muss, bevor er Rodney seine Beteiligung an dem "Geheim Geschäft" geben kann, lässt Fran sich von Rodney einen Scheck über eine Million Dollar abschwatzen. Zu spät erfährt sie von Jocelyn, dass Rodney pleite ist und in England keine Geldgeber mehr findet. Entsetzt geht sie zu Rodney, um sich das Geld zurückgeben zu lassen, doch der versichert ihr glaubhaft, dass sie ein Wahnsinnsgeschäft verpassen würde und er nur diese eine Chance braucht, um zu beweisen, was in ihm steckt. Nach Rücksprache mit ihrem Spiegelbild beschließt Fran, Rodney seine Chance zu geben. Maxwell ist bei seiner Rückkehr wenig begeistert, doch als sie Rodney gemeinsam aufsuchen, erfahren Fran und Maxwell, dass Maxwells Vertrauen in Rodney auch andere Investoren überzeugt hat, wodurch das Geschäft geklappt hat, so dass Maxwell nun um 500.000 Dollar reicher ist. Das Spiegelbild überzeugt Fran auch davon, der Schulleiterin gegenüber ehrlicher zu sein. Doch leider bekommt Gracie ohnehin keinen Platz in dieser Elite Schule, da sie aus zu privilegierten Verhältnissen stammt.

- Anzeige -