Die neue US-Crime-Serie „King & Maxwell“

Die neue US-Crime-Serie „King & Maxwell“ mit Jon Tenney und Rebecca Romijn ab dem 14. Mai bei VOX

Ein Mann des Wortes und eine Frau der Tat – das sind „King & Maxwell“. In der neuen humorigen Crime-Serie, die auf den Romanen von US-Bestseller-Autor David Baldacci basieren, machen sich die beiden Privatdetektive ab dem 14. Mai bei VOX daran, ihre manchmal ungewöhnlichen Aufträge auszuführen – Missgeschicke nicht ausgeschlossen. In den Hauptrollen überzeugen „The Closer“-Star Jon Tenney und „X-Men“-Kinostar Rebecca Romijn. Deren Serienformel lautet: Krimi & Humor = King & Maxwell! Zu sehen immer mittwochs um 20:15 Uhr als Deutschlandpremiere bei VOX.

- Anzeige -
Sean King (Jon Tenney), Michelle Maxwell (Rebecca Romijn) © VOX/CBS
Sean King (Jon Tenney), Michelle Maxwell (Rebecca Romijn) © VOX/CBS © Ausgetrickst

In der neuen Crime-Serie sorgen die beiden Privatdetektive Sean King (Jon Tenney) und Michelle Maxwell (Rebecca Romijn) mit sehr viel Humor und ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden nicht nur für mehr Gerechtigkeit, sondern auch für eine ganze Menge Chaos. Schlagfertig, gerissen, mit vielen persönlichen Macken und einer gescheiterten Existenz im Nacken schließen sich die beiden ehemaligen Mitglieder des Secret Service zusammen. Ihr Vorteil: Sie kennen die klassische Polizeiarbeit und schöpfen jetzt als Privatdetektiv neue Möglichkeiten der Ermittlung aus. Dabei sind King & Maxwell ein ungewöhnliches Duo: King liebt Liebesromane und schlägt sich lieber mit Worten, während die taffe Maxwell vollen Körpereinsatz zeigt und ihren Partner mit ihrer Unordnung auf die Nerven geht. So unterschiedlich sie auch sind, sie können sich immer aufeinander verlassen und sind trotz ihrer Gegensätzlichkeit ein beinah perfekt eingespieltes Team. Noch dazu eines, bei dem die Funken ein ums andere Mal sprühen. Damit ist in dieser auf den Romanen von US-Bestseller-Autor David Baldacci basierenden Crime-Serie nicht nur Spannung, sondern auch eine ganze Menge Humor garantiert.

Die Story - Die Hintergründe

Sean King (Jon Tenney), Michelle Maxwell (Rebecca Romijn) © VOX/CBS
Sean King (Jon Tenney), Michelle Maxwell (Rebecca Romijn) © VOX/CBS © Ausgetrickst

Der australische Produzent Shane Brennan („Navy CIS“, „Navy CIS: L.A.“) entwarf die US-Serie „King & Maxwell“ basierend auf den Bestsellerromanen des amerikanischen Autors David Baldacci. Star-Autor Baldacci ist unter anderem auch für das Buch zum Thriller „Absolute Power“ bekannt, das später mit den US-Stars Clint Eastwood und Gene Hackman erfolgreich verfilmt wurde.

Das ehemalige „Victoria’s Secret“-Model Rebecca Romijn startete ihre Karriere auf dem Laufsteg und sorgte in Kampagnen für Christian Dior und auf dem Cover von Sports Illustrated für Aufsehen. Ihre Schauspielkarriere begann die Ex-Frau von US-Star John Stamos in der US-Hitcomedy „Friends“. Es folgte der Durchbruch in der preisgekrönten Kinoreihe „X-Men“, in der sie die Rolle der Mystique einnahm sowie der Thriller „Femme Fatale“ an der Seite von Antonio Banderas und der Science-Fiction-Thriller „Rollerball“ an der Seite von Jean Reno und Chris Klein.

Jon Tenney, der seine ersten Schritte als TV-Schauspieler in Serien wie „Equal Justice“, „Good Company“, „Sechs unter einem Dach“ und „CSI“ machte, ist den VOX-Zuschauern bereits aus der preisgekrönten US-Hitserie „The Closer“ und dem aktuellen US-Serienhighlight „Major Crimes“ bestens bekannt. Es folgten Rollen in namhaften Kinofilmen wie „Green Lantern“ an der Seite von Ryan Reynolds und Tim Robbins, in dem Oscar nominierten Drama „Rabbit Hole“ an der Seite von Nicole Kidman sowie „Beverly Hills Cop III“ mit Eddie Murphy.

Die neue Serie „King & Maxwell“ ab dem 14. Mai immer mittwochs um 20:15 Uhr als Deutschlandpremiere bei VOX.