Die Polizeischüler

Die Polizeischüler
© Die Polizeischüler - Mit Anfängern auf Streife

Mit Anfängern auf Streife - Sendung am Sa, 28.05. um 00:15 Uhr

Taschendiebe im Supermarkt, Schlägereien in der Disco oder Ehestreit im Wohnzimmer: 18 Monate üben die Auszubildenden für den mittleren Polizeidienst Verbrechensbekämpfung auf der Polizeischule. Dann heißt es für die 105 Polizeianwärter aus Schleswig-Holstein: runter von der Schulbank und ran an den Bürger. Ein fünfmonatiges Praktikum steht an.

- Anzeige -

Sonja und Lasse sind zwei von ihnen, die sich in der Praxis beweisen müssen. Ihr Einsatzgebiet: Kiel-Gaarden, ein Problemstadtteil. Dort gilt der Alltag im Polizeidienst als besonders gefährlich - das bekommen die beiden schon in ihrer ersten Schicht zu spüren. Auch in den kommenden Monaten geraten sie immer wieder in Situationen, die ihnen deutlich machen, wie riskant und anstrengend ihr gewählter Beruf sein kann. Dennoch fällt das Fazit der beiden am Ende des Praktikums positiv aus: Einen anderen Beruf als Streifenpolizist können sie sich nicht vorstellen.

SPIEGEL TV begleitete die beiden Polizeianwärter während ihres Praktikums - mit Anfängern auf Streife.