SAMSTAGS I 18:00

Die Straßenhunde von Apulien: Ein unfassbares Erlebnis

Folge 02: Einbruch im Hundeparadies

Am zweiten Tag ihres Italienaufenthaltes erleben die Tierschützer Unfassbares. In "Oasi Nuova Vita", dem Tierhiem das Roland und Luigia zusammen aufgebaut haben, wurde eingebrochen. Es gilt als ein Vorzeigeprojekt für Straßenhunde, doch der italienischen Hundemafia ist es ein Dorn im Auge. Jeder Hund der hier und nicht in einem ihrer "Canile" lebt, bringt ihnen kein Geld ein. Müssen die Tierschützer nun jede Nacht mit einem Einbruch oder noch Schlimmerem rechnen?

- Anzeige -
Die Straßenhunde von Apulien: Ein unfassbares Erlebnis
Die Straßenhunde von Apulien: Ein unfassbares Erlebnis - im Hundeparadies wurde eingebrochen! © VOX

Roland Eichler und Susanne Siegert-Scharfenberg, Vorsitzende des Vereins „Tierschutzprojekt Italien“, sowie Tierliebhaberin Nina Jank sind für eine Woche nach Apulien gereist. Gemeinsam wollen sie der engagierten italienischen Tierschützerin Luigia Parco vor Ort bei ihrer Arbeit helfen und auf das Hundeelend in Süditalien aufmerksam machen. hundkatzemaus begleitet das Team bei seinen oftmals ergreifenden Einsätzen.

Buchtipps zum Thema

HIGHLIGHTS

Köstliche Backideen für Ihren Stubentiger
00:00 | 08:47

Naschkatzen aufgepasst!

Köstliche Backideen für Ihren Stubentiger