SAMSTAGS I 18:00

Die Themen nächste Woche

Diana Eichhorn trinkt Kamelmilch
hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn probiert die edle Kamelmilch.

Kamelmilch

hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn reist in die Niederlande und besucht Frank Smits, der die einzige Kamelmolkerei Europas betreibt. Kamelmilch ist in Afrika und dem Orient schon lange populär, weil sie sehr bekömmlich und besonders für Allergiker geeignet ist. 57 Dromedar-Stuten und Babykamele hält Landwirt Frank auf seiner Farm. Doch im Gegensatz zur Kuhmilchproduktion, ist es nicht so einfach, Kamelmilch zu bekommen - nicht jede Kamelstute kann gemolken werden und außerdem muss die Milch auch noch mit dem Kamelnachwuchs geteilt werden. Diana schaut dem Chefmelker über die Schulter und darf die kostbare Milch probieren.

- Anzeige -

Außerdem bei hundkatzemaus...

hundkatzemaus: Tierschutzexpert Frank Weber sucht ein neues Zuhause für Stockente Jolly.
hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber, Entenmama Ingrid Makowiak, Hund Chucky und Stockente Jolly.

Tierische Freundschaft

Jolly ist eine 3 Monate alte Stockente, die Ingrid Makowiak als verwaistes Küken übernommen hat. Das Tier war von Anfang an sehr zutraulich, lebt im Haus und Garten der Familie und weicht dem Familienhund Chucky nicht mehr von der Seite. Doch nun muss Entenmama Ingrid ins Krankenhaus und weiß nicht, was sie mit Jolly machen soll. Sie bittet hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber um Hilfe, der sich, gemeinsam mit einem Experten für Stockenten, auf die Suche nach einem neuen Plätzchen für die Ente macht. Vielleicht könnte Jolly auch ausgewildert werden...Wie reagieren Ingrid und Hund Chucky wohl darauf?

Und:

Dr. Wolf
hundkatzemaus: Tierarzt Dr. Wolf gibt sein Bestes...

Dr. Wolf kümmert sich um einen Hund mit Bänderriss.

Und:

Neues von der Arche Sternenhof.

hundkatzemaus am Samstag, 08.10.2011, um 18:00 Uhr!

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut