Die verzweifelte Suche nach Hundebesitzern

Passant hat leider keinen Vierbeiner
Passant hat leider keinen Vierbeiner Kandidat sucht idealerweise einen Hundebesitzer 00:01:57
00:00 | 00:01:57

"Ich armer Kerl"

Der "Wer weiß es, wer weiß es nicht"-Moderator Amiaz Habtu hat bereits einen Kandidaten für das Straßenquiz gefunden: Chris. Mittlerweile ist der junge Mann bei der 600-Euro-Frage angelangt und muss jemanden finden, der die Antwort kennt. Die Frage lautet "Wie viele Zehen kann man im Pfotenabdruck eines Hundes erkennen?".

- Anzeige -

Der Moderator und sein Kandidat laufen die Straße entlang. "Ich suche gerade irgendwelche Hundebesitzer", erklärt Chris. Die Idee findet Amiaz Habtu nicht schlecht. Da aber niemand mit seinem Vierbeiner unterwegs zu sein scheint, entscheidet Chris sich schließlich für einen Passanten, der ein Sakko trägt. "Das ist mein Kandidat und der bräuchte ganz kurz ihre Hilfe", erklärt Amiaz dem Mann. "Ich armer Kerl", scherzt der Passant. Auf ihm lastet zwar eine große Verantwortung, aber er will dem Kandidaten helfen.

Der Moderator stellt ihm die Frage. Dann überlegt der Passant kurz und entscheidet sich schließlich für die Antwort "vier". Hundertprozentig sicher ist er sich jedoch nicht. "Die ist richtig!", verkündet Amiaz Habtu. Chris kann sein Glück nicht fassen. "Sehr gut!", freut sich der Kandidat. Er hat bereits 600 Euro gewonnen und kann weiterspielen.