Die VOX-Serien

"Outlander" mit Claire Randall (Caitriona Balfe) © VOX/Sony Pictures Television Inc.
"Outlander" mit Claire Randall (Caitriona Balfe) © VOX/Sony Pictures Television Inc.

"Outlander", "Resurrection" und "How to Get Away with Murder”

Bei VOX sind die Serienhits aus den USA zu Hause – und die bekommen in 2015 wieder Zuwachs!

- Anzeige -

Für eine riesige Fangemeinde hat das Warten noch vor dem Sommer ein Ende: VOX bringt die gewaltige, packende, historische Highland-Saga "Outlander" nun auch in Deutschland als Free-TV-Premiere auf die Bildschirme.

Die Roman-Reihe der US-Autorin Diana Gabaldon erobert international regelmäßig die Bestsellerlisten, wurde bereits in über 27 Ländern veröffentlicht und in 24 Sprachen übersetzt. Allein in Deutschland wurde die Buchreihe über 8 Millionen Mal verkauft – eine wahre Kultgemeinde hat sich längst um sie formiert.

Die 16-teilige Serie erzählt die faszinierende Geschichte der jungen Engländerin Claire Randall (Caitriona Balfe; "Escape Plan"), die während des Zweiten Weltkriegs aus Versehen durch einen magischen Steinkreis zurück ins Jahr 1743 reist und dort mit ungeahnten Problemen konfrontiert wird. Schon bald steht sie nicht nur zwischen ihren Leben in Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch zwischen zwei Männern... In den USA erreichte die Pilotfolge von "Outlander" im August 2014 insgesamt 3,7 Millionen Zuschauer auf allen Plattformen.

"How to Get Away with Murder”

"How to Get Away with Murder”
"How to Get Away with Murder”

Im Herbst zeigt der Kölner Sender dann "How to Get Away with Murder" – die neueste Serie der Macher von "Grey’s Anatomy" und "Scandal". In der mitreißenden Crime-Serie spielt die zweifach Oscar-nominierte Viola Davis die Rolle der Annalise Keating, eine Top-Anwältin und Jura-Professorin, die klug und kreativ, aber auch unberechenbar und gefährlich ist. In ihrer Vorlesung "Wie man mit Mord davonkommt" lehrt Keating ihre größte Leidenschaft: Schuldige Klienten vor Verurteilungen schützen, sogar wenn es um Mord geht.

Außerdem gibt sie jedes Jahr den besten Studenten die Chance, in ihrer Anwaltskanzlei zu arbeiten. Die Nachwuchs-Juristen Wes, Michaela, Connor, Laurel und Asher wetteifern mit aller Kraft um den begehrten Job bei ihrer Professorin - doch dann werden die Studenten in einen schrecklichen Mord verwickelt und müssen alles dafür tun, nicht selbst hinter Gitter zu kommen…

Die Auftaktfolge "How to Get Away with Murder" sahen in den USA über 20 Millionen Menschen und wurde damit 2014 zum meist gesehenen Serienstart in den USA.

Ein weiteres Serien-Highlight, das im Sommer bei VOX zu sehen sein wird, ist "Resurrection".

Das Mystery-Drama erzählt die unglaubliche Geschichte des achtjährigen Jacob (Landon Gimenez), der plötzlich in einem Reisfeld in China aufwacht. Zurück in seiner Heimat, den USA, stellt sich der US-Einwanderungsbehörde ein zusätzliches Rätsel: Der kleine Junge ist in keiner Vermisstenkartei aufzufinden und scheint viele Alltagsgegenstände nicht zu kennen. J. Martin Bellamy (Omar Epps, „Dr. House“), Agent der Einwanderungsbehörde, nimmt sich Jacob an und bringt ihn nach Arcadia/Missouri, wo er zu wohnen glaubt.

Tatsächlich erkennt der schüchterne Junge seine Eltern (Frances Fisher, "Titanic"; Kurtwood Smith, "Die wilden 70er") sofort – doch die sind fassungslos: Denn Jacob starb vor 32 Jahren bei einem tragischen Unfall! Auch wenn sich vor allem Jacobs Mutter über seine Rückkehr freut, bleibt die bizarre Situation für das ältere Ehepaar ein Schock. Und Jacob ist nicht der einzige geliebte Mensch der amerikanischen Kleinstadt, der scheinbar aus dem Nichts "wiederkehrt"...

Die Auftaktfolge des spannungsgeladenen US-Mystery-Dramas im März 2014 war die meistgesehene Serienpremiere bei ABC seit September 2006.

Außerdem gibt es u.a. neue Staffeln der beliebten VOX-Serien "Major Crimes", "Grimm", "Bates Motel", "Chicago Fire", "Rizzoli & Isles", "Arrow", "Revenge" und "Law & Order: Special Victims Unit".