SONNTAGS I 17:00

Die zweistündige Jubiläumssendung des VOX Automagazins am 25.10. um 17 Uhr

Die zweistündige Jubiläumssendung des VOX Automagazins am 25.10. um 17 Uhr
© 'auto mobil'-Moderatoren Alexander Bloch (l.) und Andreas Jancke © VOX/Guido Lange

VOX zeigt die Jubiläumsfolge „auto mobil“ am 25.10. um 17 Uhr

Nach über 57.000 Sendeminuten, 8.000 produzierten Beiträgen und mehr als 2.500 getesteten Autos feiert das VOX Automagazin die 1.000. Sendung am 25.10. um 17 Uhr. Geschenke gibt es in der extra-langen „auto mobil“-Jubiläumssendung aber nicht für die Moderatoren, sondern für einen der vielen treuen Zuschauer. Denn wer am Gewinnspiel teilnimmt, hat die Chance auf einen außergewöhnlichen Sportwagen in der einmaligen „auto mobil“-Edition im Wert von über 70.000 Euro.

- Anzeige -

Vom Ankauf über die Reparaturen bis hin zum Tuning – zusammen mit vielen Gesichtern des Automagazins und weiteren Experten kümmern sich die Moderatoren Andreas Jancke und Alexander Bloch persönlich um den Traumwagen. Außerdem zeigen die beiden die skurrilsten Autogeschichten aus aller Welt und blicken zurück auf die wichtigsten Sportwagen-Meilensteine der vergangenen 20 Jahre – gemeinsam mit Rennfahrer Lance D. Arnold werden die Tempohelden von damals noch einmal getestet. Und wie kann man sich als Autofahrer aus einem im Wasser versinkendem Wagen retten?

Wer gewinnt den Porsche 911 in der „auto mobil“-Edition?

Die zweistündige Jubiläumssendung des VOX Automagazins am 25.10. um 17 Uhr
© Porsche zu gewinnen, Andreas Jancke (l.) und Alexander Bloch, Porsche 911 Foto: VOX

Für die Beschaffung des Traumwagens für das Gewinnspiel sind die Moderatoren selbst zuständig. „Das Auto darf nicht teurer sein als 19.950 Euro – weil ‚auto mobil‘ 1995 gestartet ist – und es darf nicht älter sein als 20 Jahre. Sportwagen, die richtig Spaß machen und funktionieren, kriegst du zu dem Preis eigentlich nicht“, fasst Andreas Jancke die Spielregeln für den Ankauf zusammen. Und Alexander Bloch erklärt: „20 Jahre ‚auto mobil‘ – dafür suchen wir nach einem Klassiker. Ein Sportwagen, den eigentlich jeder Deutsche sofort im Kopf hat: ein Porsche 911!“ In einem Carrrera 4 soll schon bald ein glücklicher „auto mobil“-Zuschauer mit 300 PS über Deutschlands Straßen fahren. Die Recherche nach geeigneten Kandidaten beginnt bereits im TV-Studio von „auto mobil“ in der Düsseldorfer Classic Remise. Von hier aus reisen die beiden Moderatoren zu Testfahrten nach Erlangen und Mülheim an der Ruhr – und werden fündig: Der nicht makellose Wagen mit Erstzulassung 2001 ist bislang 123.000 Kilometer gefahren und passt ins Budget. „Die Basis ist gut - aber da kommt sicher noch Arbeit auf die Autodoktoren zu. Das Thema Schönheitsreparaturen legen wir in die Hände der Tuning-Profis - und sicher werden die dann noch ein paar optische Akzente setzen“, findet Andreas Jancke. Bis zum Traumauto ist es allerdings noch ein weiter Weg. Die Klimaanlage ist defekt, die Fensterheber funktionieren nicht mehr und vor allem der Motorsound bereitet Sorgen. „Geile Kiste, aber normal ist das nicht. Der ist zu laut!“, lautet das Urteil der Autodoktoren Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch als sie den Boliden das erste Mal in ihrer Werkstatt sehen und hören. Doch von diesen Problemen lassen sich die beiden nicht aufhalten – auch wenn sie dafür den kompletten Motor ausbauen müssen, um Wellendichtringe auszuwechseln.

Seinen nächsten Halt macht der Porsche 911 in der Werkstatt von MS Fahrzeugtechnik in der Classic Remise. Hier soll die Karosserie des Jubiläumswagens umgebaut werden, wie Inhaber Markus Schrader erklärt: „Wir bauen einen Carrera 4 auf 4S-Optik um, aber wollen die schmale Rückleuchte beibehalten. Wir tauschen also nicht einfach nur ein Seitenteil aus, sondern schneiden es speziell zu.“ Den letzten Schliff soll der Wagen schließlich bei den Tuning-Profis erhalten. „Da machen wir ein paar richtig geile Felgen drauf“, ist sich Timo sicher. Mit einem neuen Fahrwerk geht es dann zurück nach Düsseldorf. Nach dem Besuch beim Lackierer und mit komplett erneuerter Innenausstattung wartet der Wagen nun im „auto mobil“-Studio auf seinen Gewinner.

Wie der Porsche 911 Carrera 4 in der „auto mobil“-Edition vorher und nachher aussieht und welcher Zuschauer ihn demnächst sein Eigen nennen darf, zeigt VOX in der zweistündigen Jubiläumsfolge am 25.10. um 17 Uhr.