MO - FR I 16:00

Diese vier Bräute wollen es wissen

Die Mottos der neuen Hochzeitswoche

Von "Royal Wedding" bis "Do it yourself": In dieser Hochzeitswoche ist wieder alles dabei. Hochzeitsexperte Froonck Matthée freut sich auf eine Woche, in der fast alle Bräute ähnlichem Alter sind. Außerdem sind auch die Gästezahlen und die Budgets vergleichbar. Besonders spannend wird deshalb, welche Braut welche Akzente setzt?

- Anzeige -

Als erstes Paar trauen sich in dieser Woche Thérèse (24) und Timor (24) aus Berlin. Die beiden Veranstaltungskaufleute feiern ihre Hochzeit mit 30 Gästen unter dem Motto „Do it yourself“. Dazu steht ihnen ein Budget von 4.500 Euro zur Verfügung. Die Hochzeit feiern sie unter freiem Himmel. Die Trauung findet auf dem Deck eines Schiffes statt. Gefeiert wird in einem Seepavillon an der Spree.

Am zweiten Tag feiern Jessica (32) und Nico (34) ihre Hochzeit in Berlin. Ihr Tag steht unter dem Motto „Crazy, sexy, pink“. Das spiegelt sich überall wieder - von der Einladung über die Deko bis hin zum Outfit der Brautjungfern. Für die rund 60 Gäste haben sie ein Budget von 6.000 Euro.

"Royal Wedding" ohne Royals

Stephanie (30) und Stephan (33) aus Flensburg wollen ihre 65 Gäste mit einer "Royal Wedding" begeistern. Gemäß dem Motto heiraten die beiden auf einem Schloss in Glücksburg. Ihnen steht ein Budget von 8.000 Euro zur Verfügung. Ein Highlight ist der Auftritt eines Travestiekünstlers.

Als letztes Paar in dieser Woche geben sich Stefanie (27) & Frank (32) aus Ludwigsfelde das Ja-Wort. Ihre Hochzeit mit 85 Gästen steht unter dem Motto "Rustikale Eleganz". Dazu steht ihnen ein Budget von 6.000 Euro zur Verfügung. Besonderes Highlight der Hochzeit soll ein spektakuläres Feuerwerk werden.

Der Gesamteindruck
00:00 | 02:38

Die türkische Feier kam nicht gut an

Der Gesamteindruck