Aktuell nicht im Programm

Dirk Löbling hilft einem ausgeflippten "Lady Gaga"-Fan

Der Makler trifft die Blondine nicht zum ersten Mal

Andreaskreuz und Folterkeller: Der "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Dirk Löbling kann sich noch zu gut an seinen letzten Termin mit dem Reality-Sternchen Christina Beier alias "Crizi Gaga Stern" erinnern. Damals suchte die exzentrische Blondine mit ihrem Freund eine Wohnung, in der sie ihren SM-Fetisch ausleben konnte. Heute ist Deutschlands größter "Lady Gaga"-Fan wieder solo, aber immer noch auf Wohnungssuche. Mittlerweile haben sich auch die Suchkriterien ein wenig geändert. Statt einem Folterkeller wünscht sich die 26-Jährige jetzt ein "Crizi-Gaga-Sternschlösschen".

- Anzeige -

Christina Beier begrüßt Dirk Löbling mit ihrem geliebten Kuscheltier Pferd unter dem Arm vor der Münchener Immobilie. "Sieht von außen ganz gut aus", stellt die Kundin fest. Eine Sorge hat der ausgeflippte "Lady Gaga"-Fan jedoch: Dass die Gegend zu spießig ist. Sie will eigentlich lieber in den Westen ziehen. In der großen Dachgeschosswohnung vergisst sie die Bedenken jedoch schnell wieder. "Ich kann mir das hier sehr gut vorstellen", verkündet Christina Beier.

Im Badezimmer mit Marmorfliesen angekommen lässt sich dann doch noch Kritik finden: Die Ablage vor dem Spiegel ist der Blondine zu klein. "Ich habe ja wirklich viel Schminke", erklärt der "Lady Gaga"-Fan. Und auch die Küche erfüllt nicht die Erwartungen der 26-Jährigen. "Die ist aber schon ein bisschen klein", kritisiert Christina Beier. Schließlich hat sie eine Kochausbildung gemacht und würde sich gerne in der Küche austoben.

Doch Dirk Löbling lässt den Kopf nicht so schnell hängen. Er hat noch einiges zu bieten: Die Maisonette-Wohnung besitzt nämlich eine Galerie und einen schönen Balkon. "Der ist toll!", freut sich die Kundin. Trotzdem entscheidet sich "Crizi Gaga Stern" gegen die Immobilie. "Ich würde halt gerne in den Westen ziehen", erklärt Christina Beier. Dirk Löbling versteht den Wunsch der Kundin und will sich sofort auf die Suche nach einer passenden Wohnung machen.

Auf in den wilden Westen

Ein paar Tage später trifft der Makler seine Kundin zur nächsten Besichtigung im Westen. Die Gegend ist schon mal ganz nach der Vorstellung der 26-Jährigen. "Mir gefällt es sehr sehr gut", freut sich Christina Beier. Und auch das Innere der Immobilie kann die Blondine überzeugen. "Das Zimmer ist nur für deine Klamotten", erklärt Dirk Löbling im ersten Raum. Dort zeigt der "Lady Gaga"-Fan plötzlich stolz alle Tattoos, die er sich für sein Idol hat stechen lassen. Der Makler staunt nicht schlecht.

Doch jetzt geht es nicht um den Popstar, sondern um die Immobilie. Dirk Löbling führt Christina Beier weiter in das Wohnzimmer, das einen tollen Ausblick bietet. "Du hast hier wirklich eine Flusssicht", erklärt der Makler stolz. Die 26-Jährige ist von dem Anblick überwältigt. Doch die Achterbahn der Gefühle rast ganz schnell wieder abwärts: Das frisch sanierte Badezimmer bietet nicht genug Platz. "Du weißt doch, dass ich Platz brauche", kritisiert die junge Kundin.

Der Platzmangel ist im riesigen Wohn- und Essbereich noch lange nicht vergessen. Hinzu kommt auch noch, dass die Küche nicht separat ist. "Das gefällt mir nicht so gut", gesteht Christina Beier. Sie kann sich in der Wohnung keine Zukunft vorstellen. Dirk Löbling muss sich wohl erneut an die Arbeit machen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen