Aktuell nicht im Programm

Dogge Gustav: Entzündete Rute

Dogge "Gustav" bereitet seiner Besitzerin große Sorgen. Eine Operation könnte lebensbedrohlich für das Tier sein.
Dogge "Gustav" bereitet seiner Besitzerin große Sorgen. Eine Operation könnte lebensbedrohlich für das Tier sein.

Tierklinik Lüneburg: Eine lebengsgefährliche OP?

Jessica Koradin hat ein Problem mit ihrer Dogge Gustav. Wenn der Hund sich freut, wedelt er so heftig mit seiner Rute, dass er sich die Spitze blutig schlägt – und Gustav freut sich oft! Mittlerweile hat sich das Gewebe so stark entzündet, dass es bereits abzusterben beginnt. Chefarzt Dr. Dirk Remien soll dem heute ein Ende setzen und ein Stück der Rute amputieren. Ein relativ kleiner Eingriff, nach dem Gustav wieder schmerzfrei wedeln kann. Doch die fünf Jahre alte Dogge hat Herzprobleme, die selbst bei einer kleinen Operation lebensbedrohliche Komplikationen verursachen können. Weil er kein unnötiges Risiko eingehen will, führt Dr. Remien vor dem Eingriff einen Herzultraschall durch. Und auch Jessica Koradin macht sich große Sorgen um ihren Gustav, denn sie hat schon einmal eine Dogge während einer OP verloren...

- Anzeige -

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung