MO - FR I 19:00

Dorade royal, Jasminblüten, Couscous, Rosenessigglace

Dorade royal, Jasminblüten, Couscous, Rosenessigglace

Zutaten
für Personen
Dorade
Olivenöl 2 EL
Honig
Pimentkörner 5 Stk.
Jasminblüten
Rosenblätter
Fleur de sel
Butter
Couscous
Olivenöl 3 EL
Korinthen 80 g
Pinienkerne geröstet 80 g
Raz El Hanout / Gewürzmischung 2 TL
Garam-Masala 1 TL gest.
Rosenessigglace
Rosenwasser 50 ml
Butter kalt 30 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1343,064 (321)
Eiweiß 5.57g
Kohlehydrate 23.94g
Fett 22.20g
Zubereitungsschritte

1 Die Doradenfilets salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben und in Olivenöl von einer Seite anbraten. In eine mit Olivenöl ausgestrichene Pfanne legen und auskühlen lassen. Die Filets mit Honig in dünnen Fäden benetzen, grob zerstoßenen Pimentkörner bestreuen. Die Jasminblüten zwischen den Fingern zerreiben und über die Filets streuen. Butter in kleinen Flocken darauf verteilen und der Pfanne beiseite stellen. Wenn der Couscous fertig ist, die Pfanne mit den Doraden auf die oberste Schiene des auf 230 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Sobald die Butter geschmolzen ist, den Fisch damit napieren.

Couscous

2 Den Couscous nach Packungsbeilage zubereiten. Wichtig ist, dass er noch biss hat und körnig ist! Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Couscous, Korinthen und Pinienkerne langsam darin erhitzen und mit Salz abschmecken. Wenn der Couscous heiß ist, die Gewürze zugeben, gut durchmischen, abdecken und warm stellen.

Rosenessigglace

3 Balsamessig und Rosenwasser auf die Hälfte reduzieren und mit der kalten Butter aufmixen.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag