MO - FR I 19:00

Doraden Filet in Weißwein-Knoblauchsoße auf Gemüsebett

Zutaten
für Personen
Dorade 3 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Zwiebeln
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Pardina-Linsen 300 g
Balsamico 1 Schuss
Dill getrocknet 1 Prise
Möhren 500 g
Butter 100 g
Paprika gelb 3 Stk.
Thymian
Schalotte 1 Stk.
Weißwein 200 ml
Noilly Prat 2 EL
Fischfond 400 g
Sahne 250 ml
Zitronensaft 1 Schuss
Salz
Cayennepfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 673,624 (161)
Eiweiß 5.41g
Kohlehydrate 9.97g
Fett 10.01g
Zubereitungsschritte

1 Die Doraden waschen und trocknen, innen und außen salzen. Glatte Petersilie klein schneiden, ebenso zwei Zwiebeln. Mit Olivenöl vermischen. Die Doraden auf Alufolie legen und mit dem Petersilie-Zwiebel-Olivenölgemisch von innen und außen bestreichen. Die Alufolie schließen, oben ein kleines Luftloch lassen. Für 40 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und garen lassen.

2 Die Pardina-Linsen 20 Minuten köcheln lassen, am Schluss Dill hinzugeben und mit weißem Balsamico-Essig abschmecken.

3 Die Möhren schälen und in Streifen schneiden. In einer Mischung aus Wasser und 20 g Butter dünsten, bis die Flüssigkeit fast vollständig reduziert ist. Am Schluss eventuell noch etwas Butter zugeben, damit die Möhren leicht glänzen.

4 Die Paprika in kleine Streifen schneiden und mit frischem Thymian würzen. In eine Alufolie geben, fest verschließen und im Backofen ca. 10 Minuten dünsten lassen.

5 Für die Weißweinsoße eine Schalotte schälen und in kleine Scheiben schneiden. Mit dem Weißwein und dem Niolly Prat aufkochen lassen, dann den Fischfond hinzugeben und bei mittlerer Hitze auf etwa 1/3 reduzieren. Danach die Sahne hinzufügen und vorsichtig aufkochen, bis die Soße sämig wird. Dann passieren und ca. 20 g klare Butter hinzugeben. Je nach Geschmack mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen. Mit dem Schneebesen oder Stabmixer aufschlagen, bis sie luftig wird.

6 Die Doraden aus dem Ofen nehmen, das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Doraden filetieren und auf das Gemüse geben, die Weißweinsoße darüber.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger