MO - FR I 19:00

Doraden Filet in Weißwein-Knoblauchsoße auf Gemüsebett

Zutaten
für Personen
Dorade 3 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Zwiebeln
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Pardina-Linsen 300 g
Balsamico 1 Schuss
Dill getrocknet 1 Prise
Möhren 500 g
Butter 100 g
Paprika gelb 3 Stk.
Thymian
Schalotte 1 Stk.
Weißwein 200 ml
Noilly Prat 2 EL
Fischfond 400 g
Sahne 250 ml
Zitronensaft 1 Schuss
Salz
Cayennepfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 673,624 (161)
Eiweiß 5.41g
Kohlehydrate 9.97g
Fett 10.01g
Zubereitungsschritte

1 Die Doraden waschen und trocknen, innen und außen salzen. Glatte Petersilie klein schneiden, ebenso zwei Zwiebeln. Mit Olivenöl vermischen. Die Doraden auf Alufolie legen und mit dem Petersilie-Zwiebel-Olivenölgemisch von innen und außen bestreichen. Die Alufolie schließen, oben ein kleines Luftloch lassen. Für 40 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und garen lassen.

2 Die Pardina-Linsen 20 Minuten köcheln lassen, am Schluss Dill hinzugeben und mit weißem Balsamico-Essig abschmecken.

3 Die Möhren schälen und in Streifen schneiden. In einer Mischung aus Wasser und 20 g Butter dünsten, bis die Flüssigkeit fast vollständig reduziert ist. Am Schluss eventuell noch etwas Butter zugeben, damit die Möhren leicht glänzen.

4 Die Paprika in kleine Streifen schneiden und mit frischem Thymian würzen. In eine Alufolie geben, fest verschließen und im Backofen ca. 10 Minuten dünsten lassen.

5 Für die Weißweinsoße eine Schalotte schälen und in kleine Scheiben schneiden. Mit dem Weißwein und dem Niolly Prat aufkochen lassen, dann den Fischfond hinzugeben und bei mittlerer Hitze auf etwa 1/3 reduzieren. Danach die Sahne hinzufügen und vorsichtig aufkochen, bis die Soße sämig wird. Dann passieren und ca. 20 g klare Butter hinzugeben. Je nach Geschmack mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen. Mit dem Schneebesen oder Stabmixer aufschlagen, bis sie luftig wird.

6 Die Doraden aus dem Ofen nehmen, das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Doraden filetieren und auf das Gemüse geben, die Weißweinsoße darüber.

Auch Gerhard kann sich über 10 Punkte freuen
00:00 | 01:08

Mirco bleibt extrem

Auch Gerhard kann sich über 10 Punkte freuen