SAMSTAGS I 18:00

Dr. Wolf behandelt einen Kater mit Darm-Parasiten

Giardien - Widerstandsfähige Parasiten

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf kümmert sich um den vierjährigen Kater Heinrich. Der Vierbeiner quält sich mit Dünndarm-Parasiten. Die sogenannten Giardien sorgen bei ihrem Wirt für Bauchschmerzen Übelkeit und Durchfall. Diese Endoparasiten leben ganz nach dem deutschen Sprichwort "Lieber den Magen verrenken, als dem Wirt etwas schenken".

- Anzeige -
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf behandelt einen Kater mit Parasiten
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf behandelt einen Kater mit Parasiten. (c) Foto: VOX

Auf Hygiene achten

Giardien sind vor allem als Durchfallerreger bekannt. Die Dünndarm-Parasiten setzen sich an der Darmschleimhaut ihres Wirtes fest, um sich dort in rasantem Tempo zu vermehren. Bevor sie mit den Exkrementen ausgeschieden werden, verschanzen sie sich in einer Art biologischer Schutzhülle. In ihr können die Giardien wochenlang überleben und bis zu zwei Monate lang infektiös wirken. Der Parasit kann auch auf den Menschen übergehen! Daher sind bei Befall verstärkte Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Haustier-Parasiten
Die Hauskatze

HIGHLIGHTS

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"
00:00 | 00:40

Nächsten Samstag ab 18:00 Uhr

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"