SAMSTAGS I 18:00

Dr. Wolf kümmert sich um Balus Fußgelenk

Dr. Wolf und Straßenhund Balu
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf versucht alles, um die Amputation des Vorderlaufs zu verhindern.

Ein schwer verletzter Rüde

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf untersucht einen ehemaligen türkischen Straßenhund aus dem Tierschutz. Balu hat eine massive Verletzung am rechten Vorderfußwurzelgelenk. Seine Pfote ist nach innen abgewinkelt und er stützt sich mit dem bloßen Gelenk ab, das wund und stark geschwollen ist. Dr. Wolf kann zwar die hintere Sehne ertasten, doch auf der Vorderseite ist nichts dergleichen erkennbar, die Sehne ist vermutlich gerissen.

- Anzeige -

Eine Rötngenaufnahme soll Klarheit verschaffen

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf bangt um die Gesundheit von Balu...

Eine solche Verletzung wird in der Regel durch ein schweres, stumpfes Trauma hervorgerufen: entweder wurde der Hund von einem Auto angefahren, oder er wurde mit einem harten Gegenstand geschlagen. Eine Röntgenaufnahme soll zeigen, ob es ein Problem am Halteapparat der Sehne gibt, oder ob etwas gebrochen ist. Handelt es sich tatsächlich um eine Verletzung des Halteapparates, bleibt nur, das Gelenk operativ zu versteifen - oder die Amputation des gesamten Vorderlaufs...

Buchtipp:
Dr. Wolf Tiersprechstunde für Hunde
Kosmos, 2003
ISBN 978-3-440-09587-4, EUR 12,95
124 Seiten

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut