SAMSTAGS I 18:00

Dr. Wolfs Sprechstunde

Dr. Wolf: Hilfe für eine dreibeinige Hündin
Dr. Wolf: Hilfe für eine dreibeinige Hündin 00:06:26
00:00 | 00:06:26

Vermittlungsaufruf

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf behandelt eine ehemalige russische Straßenhündin, die nur noch drei Beine hat. Gehbehinderte Haustiere haben oftmals mit Gleichgewichtsstörungen, Beeinträchtigungen in der Statik oder Wirbelsäulenproblemen zu kämpfen. Dennoch ist auch ein dreibeiniger Hund ein Haustier wie jedes andere, das einfach nur verstanden und versorgt werden will...

- Anzeige -
Dr. Wolf
Kann hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf der dreibeinigen Straßenhündin helfen?

Die ehemalige Straßenhündin Gera sucht noch immer ein Zuhause!

In Russland hatte sie bisher kein einfaches Leben: Stark vernachlässigt und schwer verletzt wurde sie dem Moskauer Tierheim übergeben. Ihr Bein hat sie vermutlich durch eine Schlinge verloren, die den Bereich unterhalb des Ellenbogens komplett abgeschnürt hat. Die zweijährige Hündin kommt mit ihrem Handicap gut zurecht und hat ihren Lebensmut nicht verloren - die Angst gegenüber völlig fremder Menschen lässt sich allerdings nicht von heute auf morgen beseitigen. In fürsorglicher Betreuung und mit liebevoller Rücksichtnahme lässt sich das Zutrauen der Hündin aber sicherlich wieder herstellen.

Buchtipps:

Dreibeiniger Hund
Die dreibeinige Hündin Gera sucht ein neues Zuhause. hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf checkt die Hündin vorher durch.

Dr. Wolf

Tiersprechstunde für Hunde

Kosmos, 2003

ISBN: 978-3440095874, EUR: 12,95

124 Seiten, erhältlich im VOX-Shop

Anders - aber trotzdem glücklich

Hunde mit Handicap

Anke Dalder

Mariposa Verlag, 2011

ISBN: 978-3927708396, EUR: 19,95

272 Seiten, über 60 Erfahrungsberichte

Einwanderer auf vier Pfoten - Hunde aus dem ausländische Tierschutz

Christiane Liebold-Eich

Books on Demand GmbH, 2008

ISBN: 978-3833477355, EUR: 22,00

224 Seiten, Erfahrungsberichte, Vorurteile und Tipps

Informationen zur Vermittlung von Gera erhalten Sie bei:
Natalia Kurz (Vorsitzende der Initiative): 0178-1698556
Jaqueline Stern (derzeitige Pflegestelle): 06157-402150
Die Initiative "Russische Tiere in Not"

HIGHLIGHTS

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"
00:00 | 00:40

Nächsten Samstag ab 18:00 Uhr

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"