SAMSTAGS I 18:00

Dr. Wolfs Sprechstunde

Dr. Wolf
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf untersucht einen Dackel.

Nicht alles ist zum Fressen da!

Dr. Wolf behandelt einen jungen Rauhaardackel, der Glas gefressen hat. Besonders Welpen erforschen ihre Umwelt gerne mit der Schnauze und verschlucken so hin und wieder Gegenstände, die definitiv nicht für den Verdauungsapparat des Hundes gemacht sind. Bei diesen außergewöhnlichen Zwischenmahlzeiten muss individuell entschieden werden, wie vorzugehen ist. Im Fall des drei Monate alten Waldi geht das aber vergleichsweise harmlos aus.

- Anzeige -

Dr. Wolf stellt aber fest, dass der kleine Dackel noch keine Impfungen in seinem Impfpass verzeichnet hat. Eine Immunisierung gegen teilweise auch tödlich ausgehende Krankheiten dient nicht nur dem Schutz des Tieres - auch dem Menschen kommt diese Prophylaxe, beispielsweise bei der Tollwut, zugute. Zwischen der sechsten und achten Lebenswoche sollte eine Impfung gegen die Infektionskrankheit Parvovirose und die Atemwegserkrankung Zwingerhusten erfolgen. Danach sollte gegen Staupe, Tollwut, Leptospirose und Hepatitis contagiosa Canis (Hcc) geimpft werden.

Buchtipps:

Dr. Wolf
Dr. Wolf entdeckt einen leeren Impfpass

Dr. Wolf

Tiersprechstunde für Hunde

Kosmos, 2003

ISBN: 978-3440095874, EUR: 12,95

124 Seiten, erhältlich im VOX-Shop

Haustiere impfen mit Verstand

Ein kritischer Ratgeber

Monika Peichl

Verlag Norbert Höpfinger, 2009

ISBN: 978-3981125948, EUR: 19,80

108 Seiten

Hunde richtig impfen und entwurmen

Ein praktischer Wegweiser

Brigitte Rauth-Widmann

Cadmos Verlag, 2002

ISBN: 978-3861276562, EUR: 5,95

32 Seiten

Der Rauhaardackel im VOX-Tierlexikon:

HIGHLIGHTS

Reiten mit Handicap
00:00 | 00:25

hundkatzemaus: Am 03.12.2016 um 18:00 Uhr

Reiten mit Handicap