SAMSTAGS I 18:00

Dr. Wolfs Sprechstunde

Ein Wickelbär bei Dr. Wolf
Ein Wickelbär bei Dr. Wolf 00:04:18
00:00 | 00:04:18

Exotischer Besuch in der Praxis

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf hat heute exotischen Besuch in seiner Praxis: Ein kleiner Wickelbär hat ein entzündetes Auge, das tränt und auffällig tief in der Augenhöhle liegt.

- Anzeige -
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf behandelt einen Wickelbären
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf behandelt einen Wickelbären.

Obwohl sich diese Kleinbären überwiegend von Obst ernähren, verfügen sie über ein Raubtiergebiss. Deshalb sollten bei einer Untersuchung immer Sicherheitshandschuhe getragen werden. Zwar handelt es sich bei dem Patienten um eine Nachzucht, jedoch nicht um eine Handaufzucht - er könnte also ordentlich zubeißen. Der aufgeregte Wickelbär muss festgehalten werden, da er sich nach Leibeskräften wehrt.

Der Tierarzt vermutet eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis), da bis jetzt nur die Schleimhaut, die die Innenfläche der Lider überzieht, betroffen ist. Das Auge selbst scheint intakt zu sein, könnte jedoch im Falle einer Verschlechterung erblinden. Mögliche Ursachen für eine derartige Infektion sind z.B. Fremdkörper, wie Haare oder Sandkörner. Der Wickelbär könnte sich aber auch gestoßen und eine leichte Verletzung zugezogen haben.

Terrier Jackie mit verletzter Pfote

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf
hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf bei seinem nächsten Fall: Jack Russell Terrier Jackie hat einen Glassplitter in der Pfote.

Außerdem behandelt Dr. Wolf den Jack Russell Terrier Jackie. In der Pfote des Vierbeiners steckt ein Glassplitter, der entfernt werden muss. Diese Art der Verletzung kommt bei Hunden verhältnismäßig häufig vor. Verdreckte und zugemüllte Gehwege und Gebüsche tragen ihren Teil dazu bei: Der Hund tritt beim Toben auf einen Glassplitter oder spitzen Gegenstand und kann sich daraufhin nur noch mit Mühen und unter heftigen Schmerzen fortbewegen. In so einem Fall muss die Wunde schnellstmöglich versorgt werden. Dazu ist eine vorherige Desinfizierung und Reinigung notwendig - anschließend sollte die Wunde abgedeckt und verbunden werden. Um dem Vierbeiner den Gang zum Tierarzt zu erleichtern, kann die Pfote auch zusätzlich mit Watte gepolstert werden. So wird die Fortbewegung erleichtert, der Tritt abgefedert und der Gang nicht allzu schmerzhaft.

Buchtipps

Dr. Wolf

Tiersprechstunde für Hunde

Kosmos, 2003

ISBN 978-3-440-09587-4, EUR 12,95

124 Seiten

erhältlich im VOX-Shop

Erste Hilfe für den Hund: Symptome erkennen, schnell handeln

Frank Lausberg

Kosmos Verlag, 2009

ISBN: 978-3440116067, EUR: 12,95

126 Seiten

Zum Wickelbär:

Die zahmen Wilden und die wilden Zahmen ...

Der Kinkajou

Maria Falkena-Roehrle und Marcus Skupin

Books on Demand GmbH, 2011

ISBN: 978-3842377455, EUR: 19,95

316 Seiten

Im VOX-Tierlexikon:
Im Vox Hundelexikon
Informationen zum Wickelbär

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut