MO - FR I 19:00

Dreierlei – Crème Brulée, Pannacotta mit Himbeertopping und Mini Carot Cupcake

Chris' Dessert

Zutaten
für Personen
Für die Crème Brulée
Milch 200 ml
Sahne 500 ml
Eigelb 6
Zucker weiß 110 g
Zucker braun 50 g
Für die Pannacotta mit Himbeertopping
Sahne 300 ml
Zucker 50 g
Gelatine 3 Blatt
Himbeeren 250 g
Puderzucker 120 g
Für die Mini Carot Cupcakes
Zucker 130 g
Natron 1 TL
Zimt 1 TL
Pflanzenöl 125 ml
Eier 2
Ananas püriert 85 ml
Walnüsse 55 g
Kokosraspeln 35 g
Karotten 100 g
Butter 125 g
Frischkäse 200 g
Zitronenschale gerieben 1 TL
Zitronensaft 1 TL
Puderzucker gesiebt 500 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 510 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1313,776 (314)
Eiweiß 3.20g
Kohlehydrate 34.57g
Fett 18.05g
Zubereitungsschritte

Crème Brulée

1 Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne und Vanillemark in einen Topf geben und aufkochen.

2 Eigelb und den weißen Zucker in einer großen Schlagschüssel verrühren. Die Schlagschüssel auf ein heißes Wasserbad setzen und die heiße Vanille-Sahne unter ständigem Rühren zu den Eiern geben. Damit die Masse nicht gerinnt, darf der Schüsselboden das Wasser nicht berühren. Über dem heißen Wasserbad rühren, bis die Masse bindet (wie eine Vanillesauce).

3 Die gebundene Masse sofort durch ein Sieb in eine gekühlte Schüssel gießen, damit sie nicht weiter stockt. Die Vanillecreme in 4 tiefe ofenfeste Schalen (à ca. 250 ml) verteilen und diese in eine flache Form stellen. So viel heißes Wasser in die Form füllen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen.

4 Im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 70-80 Minuten garen. Vor dem Servieren gleichmäßig mit dem braunen Zucker bestreuen und diesen mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

Pannacotta mit Himbeertopping

5 Milch, Sahne und Zucker in einem Topf aufkochen, beiseite stellen und 20 Minuten ziehen lassen.

6 Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, anschließend ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Die Flüssigkeit danach durch ein Sieb gießen, in Portionsförmchen füllen und für ca. 4 bis 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.

7 Die Himbeeren mit Puderzucker fein pürieren und die Sauce durch ein Sieb streichen. Vor dem Servieren die Himbeersauce auf der Creme verteilen.

Mini Carot Cupcakes

8 Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. In einer großen Rührschüssel das Öl mit den Eiern vermengen, dann die zerstoßene Ananas dazugeben.

9 Mit einem Holzlöffel Mehl, Zucker, Natron und Zimt daruntermischen, bis alles vermengt ist. Dann Walnüsse, Kokosraspel und die geraspelten Karotten dazugeben (nur locker unterheben). Die Masse anschließend in die Cupcake-Förmchen verteilen und ca. 10 Minuten backen.

10 Für das Frosting weiche Butter und Frischkäse mit einem Mixer glatt rühren. Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen und auch den Puderzucker langsam dazugeben. Auf der höchsten Stufe schlagen, bis das Frosting schön luftig ist. Das fertige Frosting dann mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger