MO - FR I 19:00

Dreierlei Paprika-Süppchen mit Crunchy Bacon und Scampi-Spieß

Zutaten
für Personen
Zwiebeln groß 6 Stk.
Knoblauchzehen 9 Stk.
Paprika rot 800 g
Paprika gelb 800 g
Paprika grün 800 g
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe 3 l
Für das Topping:
Pinienkerne
Schafskäse
Frühstücksspeck 5 Scheibe
Scampi 5 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 96,232 (23)
Eiweiß 0.97g
Kohlehydrate 1.93g
Fett 1.28g
Zubereitungsschritte

1 Die Zubereitung erfolgt in 3 Töpfen, jeweils 2 gewürfelte Zwiebeln in Olivenöl glasig braten.

2 Die Paprikaschoten in Stücke schneiden, nach Farben getrennt zu den Zwiebeln geben und ca. 5 Minuten mit anbraten. Das Gemüse etwas salzen, zu gleichen Teilen mit Gemüsebrühe ablöschen und Knoblauch hinzufügen. Die Suppen 20 - 30 Min mit geschlossenen Deckeln köcheln lassen. Wenn alles weich gekocht ist, Sahne zu gleichen Teilen einrühren und mit dem Stabmixer fein pürieren.

3 Vorsicht: Bei zu viel Brühe wird die Suppe beim Pürieren zu dünn, ggf. vorher Brühe abschöpfen und nach Bedarf nach dem Pürieren wieder hinzu geben.

4 Die gelbe Suppe mit Curry abschmecken, die rote Suppe mit etwas Tomatenmark und Chili verfeinern, für die grüne Suppe Pinienkerne rösten.

5 Speckscheiben halbieren, auf kleine Holzspieße stecken, und in der Pfanne knusprig braten. Die Scampi ebenfalls auf einen Holzspieß stecken, pfeffern und salzen, und ebenfalls anbraten.

Serviervorschlag :

6 Die Suppen in je drei Gläser füllen, auf die gelbe Suppe den Scampispieß legen, auf die rote Suppe etwas Schafskäse krümeln und auf die grüne Suppe die Pinienkerne und Basilikum streuen. Auf die grüne und rote Suppe jeweils einen Speckspieß legen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden