MO - FR I 19:00

Dreierlei (Schokoladenmousse, Geeister Kaiserschmarrn, Früchtetraum)

Dreierlei (Schokoladenmousse, Geeister Kaiserschmarrn, Früchtetraum)

Zutaten
für Personen
Schokoladenmousse
Edel halbbitterschokolade (52 % Kakao) 150 g
Sahne 600 ml
Orangenlikör 50 g
Geeister Kaiserschmarrn
Ei 1 Stk.
Zucker 60 g
Vanilleschoten (nur Mark) 1 Stk.
Zitronenzeste 1 Msp.
Sahne 200 g
Öl
Vollmilchschokolade 100 g
Strohrum 1,5 TL
Früchtetraum
Zucker 60 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 200 ml
Beerenmischung 125 g
Amaretti 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 285 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 995,792 (238)
Eiweiß 2.04g
Kohlehydrate 14.90g
Fett 18.09g
Zubereitungsschritte

Schokoladenmousse

1 Die Schokolade mit dem Likör in 200 ml Sahne im Wasserbad erhitzen bis die Schokolade geschmolzen ist, danach abkühlen lassen. 400 ml Sahne steif schlagen unter die fast erkaltete Schokoladenmasse unterziehen und z.B. in ein Glas abfüllen.

Geeister Kaiserschmarrn

2 Für das Parfait die Eigelbe und das Ei mit einem Drittel des Zuckers, dem Vanillemark und der Zitronenschale in eine Metallschüssel hell schaumig schlagen. Den restlichen Zucker in einem kleinen Topf mit 2 1/2 EL Wasser bei milder Hitze 1 Minute köcheln lassen. Den Zuckersirup unter den Eierschaum rühren und im heißen Wasserbad feinschaumig aufschlagen, dabei die Masse auf höchstens 85 Grad erhitzen.

3 Den Eierschaum im eiskalten Wasserbad kalt schlagen. Die Sahne halbsteif schlagen und Rum unterheben. Eine ofenfeste Form mit Öl einpinseln und mit Backpapier auslegen. Die Parfaitmasse knapp 1 cm hoch darin verteilen und 2-3 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren lassen.

4 Für die Glasur die Vollmilchschokolade in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Und die geschmolzene Masse dünn mit dem Pinsel auf das Parfait verteilen. Nochmals 10 Minuten in das Tiefkühlfach stellen. Zum Anrichten das Parfait wie einen Kaiserschmarrn in grobe Stücke zerteilen und anrichten.

Früchtetraum

5 Joghurt, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse haben. Früchte in eine Glasschüssel geben etwas Rohrzucker darüber streuen. Danach die Joghurtmasse über die Früchte verteilen. Die Amarettini in ein Tuch einschlagen und mit dem Fleischklopfer zerbröseln und über die Joghurtcreme geben. Kühl stellen. Nach Belieben dekorieren und servieren

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger