MO - FR I 19:00

Dresdner Eierschecke

Zutaten
für Personen
Kochenboden
Mehl 50 g
Butter 50 g
Zucker 75 g
Ei 1 Stk.
Backpulver 0,5 Päckchen
Quarkfüllung
Vanillepudding 0,5 Päckchen
Eigelb 1 Stk.
Zucker 150 g
Salz 1 Prise
Zitronensaft 1 Spritzer
Butter 20 g
Kartoffelmehl 2 EL
Scheckebelag
Vanillezucker 1 Päckchen
Puderzucker 100 g
Kartoffelmehl 2 EL
Butter 125 g
Vanillepudding 0,5 Päckchen
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1196,624 (286)
Eiweiß 5.71g
Kohlehydrate 37.27g
Fett 12.49g
Zubereitungsschritte

1 Als erstes den Pudding nach Anleitung mit nur 375ml (statt 500ml) Milch kochen und zum Abkühlen kalt stellen. Die Zutaten vom Boden zu einem Teig verkneten und in eine gefettete Springform geben. Den Teig mit einer Gabel einstechen und beiseite stellen. Alle Zutaten mit der Quarkmasse mit dem Rührgerät verrühren und auf den Boden geben. Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Nun das Eigelb mit der Butter, der 2. Hälfte vom gekochten Pudding, den Puderzucker und dem Kartoffelmehl zu einer glatten Masse verrühren. Dann den geschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben und als letzte Schicht in die Springform füllen. Dabei Aufpassen das sich die einzelnen Schichten nicht vermischen. Bei 170 Grad für circa 1 Stunde im Ofen (Ober- und Unterhitze) backen, bis die Decke schön braun ist.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger