MO - FR I 19:00

Duo von Schokolade an Topfenknödel und Rosmarin-Krokant-Eis

Zutaten
für Personen
Für die Topfenknödel mit Valrhona Callets:
Butter 25 g
Zucker 25 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker 1 EL
Toastbrot 0,25 Stk.
Valrhona Callets 250 g
Für das Eis:
Sahne 250 ml
Zucker 100 g
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Salz 1 Prise
Für den Rosmarin-Krokant:
Zucker 100 g
Für das Biskuit:
Eiweiß 125 g
Eigelb 80 g
Zucker 80 g
Kakaopulver stark entölt 30 g
Für die rote Grütze:
Puderzucker 150 g
Zitronensaft 1 Schuss
Stärke
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 882,824 (211)
Eiweiß 4.16g
Kohlehydrate 29.76g
Fett 8.14g
Zubereitungsschritte

Für die Topfenknödel mit Valrhona Callets:

1 Butter mit Zucker und Vanillemark schaumig rühren. Ei trennen und Eigelb unter die Buttermasse rühren. Quark gut ausdrücken zugeben und glatt rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz und EL Zucker zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Toastbrot entrinden, fein hacken und unter die Masse kneten. Teig 1-2 Stunden kalt stellen. Knödel formen, Callets hereingeben und in leicht gesalzenem und gezuckertem Wasser garen. Mit Bröseln garnieren.

Für das Eis:

2 Milch, Sahne, Zucker und ausgeschabte Vanillestange aufkochen. Eigelbe in einen Kessel geben und unter Rühren die Masse auf die Eigelbe geben. Unter ständigem Rühren mit einem Gummiteigschaber die Masse zur Rose abziehen. Passieren und abgedeckt abkühlen lassen. Danach in der Eismaschine gefrieren.

Für den Krokant:

3 Gehackten Rosmarin in geschmolzenen hellbraunen Zucker einrühren. Zum Abkühlen auf Backpapier gießen. Nach dem Aushärten die Masse mit einem Rollholz zerkleinern und unter das frische noch weiche Eis ziehen. Nochmals für 1-2 Stunden kalt stellen.

Für das Biskuit:

4 Zutaten zu glatter Masse mixen, passieren und in Espumagerät geben. In Becher füllen und für 30 Sekunden in die Mikrowelle geben. Auskühlen lassen.

Für die rote Grütze:

5 Früchtemix auftauen und mit Puderzucker aufkochen. Zitrone zugeben und evtl. mit weiterem Zucker nach Geschmack süßen. Erkalten lassen und passieren.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert