SONNTAGS I 17:00

EFR Germany

Birte Karalus beim EFR Germany
Birte Karalus beim EFR Germany

Das European Fun Race

Das Das European Fun Race soll Amateur-Rennfahrern eine Alternative zu den illegalen und gefährlichen Straßenrennen liefern.

- Anzeige -

Wer bei dem 1/4 Meilenrennen mitfahren darf, welche Regeln es gibt und in welchen Klassen angetreten wird, zeigt "auto mobil – das VOX-Automagazin".

soll Amateur-Rennfahrern eine Alternative zu den illegalen und gefährlichen Straßenrennen liefern.

Wer bei dem 1/4 Meilenrennen mitfahren darf, welche Regeln es gibt und in welchen Klassen angetreten wird, zeigt "auto mobil – das VOX-Automagazin".

Die Teilnahmebedingungen

Ob 4 PS oder 800 PS – beim EFR dürfen alle Fahrzeuge teilnehmen, die folgende Bedingungen erfüllen: Sicherheit geht vor. Damit die Fahrer bei einem möglichen Unfall schnell geborgen werden können, muss die Fahrertür von außen zu öffnen sein. Damit das Auto im Notfall auch von außen ausgeschaltet werden kann, muss ein Trennschutzschalter an der Karosserie angebracht sein.

Selbstverständlich müssen Reifen, die Achsaufnahme und die Bremsen in tadellosem Zustand sein. Lose Gegenstände im Fahrzeug können zur Gefahr für den Fahrer werden und müssen deshalb entweder entfernt oder gesichert werden.

Selbstverständlich benötigt jeder Teilnehmer auch einen Führerschein und wie im Straßenverkehr gilt auch bei dieser Veranstaltung absolutes Alkoholverbot. Wer es besonders laut mag, ist hier fehl am Platz: Die Fahrzeuge dürfen nur mit einem geeigneten Schalldämpfer starten und Fahrzeuge über 100db sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Klassen

Sobald ein Fahrzeug die Teilnahmebedingungen erfüllt, wird es in eine der folgenden Klassen eingeteilt:

- PKW Benziner von 1600 ccm bis über 3500 ccm,

- PKW Diesel von 1800 ccm bis über 3500 ccm,

- Bikes,

- Quads,

- Karts.

- Elektrofahrzeuge

Dementsprechend bunt gemischt ist das Teilnehmerfeld. Vom Polo bis zum Audi 80 mit 700 PS. Auf der knapp 400 Meter langen Strecke holen die Rennfahrer alles aus ihren Flitzern heraus. Und das alles ohne Gefahr zu laufen, hohe Bußgelder zu kassieren.