MO - FR I 19:00

Ei mit Spinat und Kartoffeln anders interpretiert

Zutaten
für Personen
Spinat Creme
Salz und Pfeffer
Gewürze
Xanthan 5 g
Onsenei
Kartoffelespuma
Vollmilch 150 ml
Sahne 100 g
Butter 25 g
Salz
Muskat
Zum Anrichten
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 288,696 (69)
Eiweiß 2.81g
Kohlenhydrate 4.50g
Fett 4.24g
Zubereitungsschritte

Spinat Creme

1 600 g Baby Spinat circa 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Blanchierten Spinat in einer Küchenmaschine zerkleinern, nach und nach 200 g rohen Baby Spinat dazugeben und mit zerkleinern. So lange zerkleinern bis eine cremige Konsistenz entstanden ist, 5 g Xantan zugeben mit Salz, Pfeffer und Gewürzen nach Geschmack abschmecken.

Onsenei

2 Normales Hühnerei in circa 60 Grad heißem Wasser 1 Stunde garen. Das Ei vorsichtig anschlagen und teilen, mit einem Löffel das Eigelb aus dem Ei heben und vom Eiweiß befreien.

Kartoffelespuma

3 Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen und passieren (auf keinen Fall pürieren!). Mit heißer Milch, Kartoffelwasser und Butter verrühren. Würzen und heiß in das 0.5 L Sprüh-Gerät füllen. Eine Sahnekapsel aufschrauben und kräftig schütteln. Zum Anrichten Trüffel hobeln und auf den Espuma geben.

Claudia haut noch einen raus
00:00 | 02:19

Das Beste zum Schluss

Claudia haut noch einen raus