MO - FR I 19:00

Eierschwammerlgulasch mit Serviettenknödel und Filetspitzen

Zutaten
für Personen
Für die Eierschwammerl:
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 5 Stück
Essig 1 Esslöffel
Sonnenblumenöl 1 Esslöffel
Paprika edelsüß 1 Teelöffel
Lorbeerblätter 2 Stück
Kümmel gemahlen 1 Teelöffel
Majoran
Salz und Pfeffer
Für die Serviettenknödel
Ei 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Milch warm 0,5 Liter
Petersilie
Muskatnuss
Salz und Pfeffer
Für die Filetspitzen:
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 140 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 418,4 (100)
Eiweiß 14.20g
Kohlehydrate 1.91g
Fett 3.81g
Zubereitungsschritte

Für das Eierschwammerlgulasch

1 Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten, mit Essig ablöschen, die Eierschwammerl dazu geben und anbraten, bis das Wasser komplett ausgetreten ist.

2 Nun Majoran, Paprika, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und gemahlenen Kümmel dazugeben. Eine halbe Stunde köcheln, dann eine Mehlschwitze zubereiten und unterrühren.

Für die Serviettenknödel

3 Die Semmeln in eine Schüssel geben, die Zwiebel klein schneiden und mit der Petersilie in Butterschmalz dünsten, mit Milch aufgießen und kurz aufkochen. Abkühlen lassen und über die Semmeln gießen. Nun das Ei und die Gewürze in die Masse geben und alles durchmischen.

4 Die Arbeitsfläche zuerst mit Alufolie und darauf Frischhaltefolie auslegen, darauf eine Rolle von der Semmelteigmasse füllen und zusammenrollen. Einen großen Topf mit Wasser füllen und die Folienrolle in das kochende Wasser für ca. 30 min bis 40 min geben. Die Folie herausnehmen und den Serviettenknödel aufschneiden.

Für die Filetspitzen

5 Eine große Pfanne mit Butterschmalz stark erhitzen und die Filetspitzen darin nur kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag