AKTUELL NICHT IM PROGRAMM

Ein Freund fürs Leben

Vita Assistenzhunde
Vita Assistenzhunde 00:03:25
00:00 | 00:03:25

Dunja Hayali und der Verein Vita Assistenzhunde

Bei der Arbeit von Vita Assistenzhunde e.V. geht es nicht um notleidende Tiere – hier tun die Tiere etwas für Menschen. Das Ziel des Vereins ist es, körperlich behinderten Menschen mit professionell ausgebildeten Assistenzhunden zu mehr Selbständigkeit und Lebensfreude zu verhelfen.

- Anzeige -
Das VITA -Assistenzhunde-Team
Das VITA -Assistenzhunde-Team!

Die Fernsehmoderatorin Dunja Hayali ist Schirmherrin des Vereins und zeigt Martin Rütter, wie die Hunde für ihre wichtige Aufgabe als Lebenspartner für behinderte Menschen trainiert werden. Sie stellt ihm die 29-jährige Johanna Houben vor, die wegen einer degenerativen Erkrankung des zentralen Nervensystems auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Seit einem halben Jahr hat Johanna den Golden Retriever Rüden Homer an ihrer Seite. Der vierbeinige Begleiter hilft ihr in fast allen Lebenslagen, hebt zum Beispiel Dinge auf, die Johanna herunterfallen, reicht das Telefon an oder ist ihr beim An- und Auskleiden behilflich.

Neben mehr Unabhängigkeit im Alltag erfährt Johanna durch Homer aber vor allem auch mehr Anerkennung in der Gesellschaft. Natürlich kostet die mehrjährige Ausbildung der Assistenzhunde viel Geld…

So können Sie spenden:

In unserer zweiteiligen Spenden-Doku hat sich Martin Rütter eindrucksvoll für den Tierschutz stark gemacht. Auch Ihre Hilfe ist gefragt! Sie haben die Möglichkeit über ein Treuhandkonto zu spenden, indem Sie einen beliebigen Betrag auf folgendes Konto überweisen:

Deutscher Tierschutzbund e.V.

Kontonummer: 19 7777 7778

BLZ: 370 501 98

Sparkasse KölnBonn

Für Spenden aus dem Ausland:

IBAN: DE 52 3705 0198 1977 7777 78

BIC: COLS DE 33

Bitte geben Sie in der Betreffzeile das Stichwort "Vita Assistenzhunde" an, um Ihre Spende dem VITA -Assistenzhunde-Team zukommen zu lassen.