Eine Himmlische Familie Episodenguide

130. Für Ehre und Vaterland

Während Matt und Sarah in New York auf Wohnungssuche sind, korrespondiert Ruthie im Rahmen eines Schulprojekts per e-mail mit dem in Afghanistan stationierten Sergeant Dwight J. Morgan. Kurz darauf steht Großvater John Camden mit traurigen Neuigkeiten in der Tür: Morgan ist bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen.

- Anzeige -

Ruthie bittet ihren Vater, einen Trauer-Gottesdienst abzuhalten, an dem auch Marines und Morgans Familie teilnehmen. Zu Ehren von Morgan und seinem Einsatz für das Vaterland bittet Eric jedes Gemeindemitglied um eine gute Tat. Ruthie erstellt außerdem ein Video, in dem sie Tom Pettys "I Won't Back Down" singt, und schickt es dem Marine Corps in Erinnerung an ihren Kameraden.

Hintergrund:

Die Episode, die sich mit den Folgen des 11. September beschäftigt, basiert auf einer wahren Geschichte. Der 24-jährige Dwight J. Morgan war Mitglied der berühmten "Flying Tigers", einer Schwadron des U.S. Marine Corps, die in San Diego stationiert ist. Morgan war einer der beiden Soldaten, die am 20. Januar 2002 in der Nähe von Bagram in Nordafghanistan bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben kamen. Morgans Familie ist bei der Trauerfeier, die Eric Camden ausrichtet, anwesend. Einen Gastauftritt als Kriegsveteran hat der 85-jährige Ernest Borgnine.