Episode 2: Die großen Eroberer - 17:00 Uhr

(701 - 342 v. Chr.)

- Die großen Eroberer -

- Anzeige -
Episode 2: Die großen Eroberer - 17:00 Uhr
(c) Foto: VOX/BBC 2011 © Coco Van Oppens

Im heutigen Irak regiert der grausame Herrscher der Assyrer - Sanherib.

Die Phönizier entwickeln das Alphabet, das als Grundlage unserer Schrift gilt. Der persische König Kyros erobert Lydien und will dessen König Krösus töten. Von den Lydern stammt die Idee einer standardisierten Währung, die durch die Perser auf der ganzen Welt verbreitet wird.

Siddhartha Gautama (Buddha) wird der Begründer des Buddhismus

In Athen erhebt sich das Volk gegen seine Tyrannen und gründet die Demokratie. Die Perser verlieren die Schlacht bei Marathon gegen die Griechen. In China postuliert der Philosoph Konfuzius neue Denkansätze von Respekt und Miteinander.

Alexander der Große herrscht vom Nahen Osten bis Nordafrika und träumt von der Zusammenführung verschiedener Völker. Sokrates, Vater der westlichen Philosophie, fordert die Mächte Athens heraus und bezahlt dies mit seinem Leben.