MO - FR I 19:00

Erbeersorbet und geschmorter Rhabarber in Vanille

Zutaten
für Personen
Erdbeersorbet:
Erdbeeren frisch 200 g
Crushed Ice 200 g
Puderzucker 100 g
Orange 1 Stk.
Cointreau 4 cl
Creme de cassis 2 cl
Öl 1 TL
Rhabarber:
Puderzucker 200 g
Himbeermarmelade 200 g
Orange 1 Stk.
Vanilleschoten 2 Stk.
Mehl
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 765,672 (183)
Eiweiß 0.31g
Kohlenhydrate 39.94g
Fett 1.00g
Zubereitungsschritte

Für das Erdbeersorbet:

1 Die Zutaten in einen Mixer geben. Den Mixer auf Intervall stellen. Abschmecken und in eine verschließbare Tupperdose und eine Nacht ruhig gefrieren lassen. Das Öl macht das Sorbet etwas geschmeidiger im Abgang. Das Sorbet mit frischer Minze servieren.

Für den Rhabarber:

2 Den Rhabarber schälen und in jeweils ca 5 cm langen Stangen schneiden. Währenddessen einen Topf aufsetzen. Die Himbeermarmelade, den Puderzucker, die Aufgeschnittene und entschotete Vanille und das Vanillemark, und den Orangensaft mit dazu geben. Das ganze Aufkochen. Inzwischen eine feuerfeste Form bereitstellen und den geschnittenen Rhabarber auflegen. Anschließend die gekochte Masse, samt den Vanilleschoten darüber gießen. Die Form mit Alufolie abdecken und für 20-25 Minuten bei 180 gr. in den Backofen.

3 Auf Dessertförmchen auflegen, den Saft abgiesen, nochmals in einen Topf und leicht mit Mehl abbinden. Darüber gießen und erkalten lassen.

Claudia haut noch einen raus
00:00 | 02:19

Das Beste zum Schluss

Claudia haut noch einen raus